Startseite > Business Guides > Top 5 Sponeo News Juli 2020

05.08.2020 // Sponeo

Top 5 Sponeo News Juli 2020

Die Sponeo Top 5 News liefern monatlich die fünf wichtigsten Nachrichten aus dem globalen Sportbusiness – in maximal fünf Minuten Lesezeit. Inhaltlich werden wirtschaftlich, politisch und gesellschaftlich relevante Sportnachrichten analysiert, selektiert und zusammengefasst.

Für ESB Partner besteht die Möglichkeit mit drei kostenfreien Startmonaten in eine Mitgliedschaft bei Sponeo zu starten.
Sponeo hat hierfür eine Registrierungsseite für ESB Partner eingerichtet, bei der Sie sich direkt anmelden können: https://sponeo.de/b2b/esb/
Bei Interesse an Unternehmenslizenzen melden Sie sich gerne direkt bei Fabian Pleß von Sponeo.


29.07.2020 – STADIEN & INFRASTRUKTUR

Bis 2023: Volksbank BraWo wird offizieller Payment-Partner des VfL Wolfsburg

Der VfL Wolfsburg hat mit der Volksbank BraWo einen neuen offiziellen Payment-Partner vorgestellt. Wie der niedersächsische Fußball-Bundesligist mitteilte, steigt das Finanzunternehmen gleichzeitig zum Premium-Partner auf. Die Vereinbarung gilt zunächst für einen Zeitraum von drei Jahren und umfasst eine Option auf anschließende Verlängerung. Zentrales Projekt der Partnerschaft ist die Implementierung der nächsten Stufe des digitalen Bezahlens in der Volkswagen Arena. Die Volksbank rüstet dabei die Heimspielstätte des VfL mit moderner Technik aus, die den Bezahlvorgang beschleunigen und damit die Service-Qualität rund um die VfL-Heimspieltage erhöhen soll. Ab der neuen Spielzeit werde laut VfL-Mitteilung auch die Möglichkeit des kontaktlosen Bezahlens per Karte, Smartphone oder Smartwatch im und rund um das Stadion ausgebaut. Zusätzlich werde die Bank ihr Sponsoring-Budget für die nächsten drei Jahre maßgeblich erhöhen.

28.07.2020 – TECHNOLOGIE & DATA

Video Optimization: Infront und Minute.ly gründen Joint Venture

Die internationale Sportrechteagentur Infront und das israelische Tech-Startup Minute.ly gehen ab sofort gemeinsame Wege. Nachdem Infront den Video-Optimierungsdienst im letzten Jahr bereits im Rahmen seiner Series-A-Finanzierung unterstützte, haben die beiden Organisationen nun ein Joint Venture gegründet. Im Rahmen der Zusammenarbeit unterstützt Minute.ly den Vermarkter ab sofort im Bereich der vollautomatisierten Videoproduktion. Auf Basis von Künstlicher Intelligenz (KI) und Big-Data identifiziert der Dienst in Echtzeit die Schlüsselmomente von Sportwettbewerben. Diese werden in Highlight-Clips überführt und dem Kunden vollautomatisiert zur eigenen digitalen Distribution übermittelt. Rechtehalter aus dem Partner-Netzwerk von Infront können die Produktionen nahezu in Echtzeit über ihre sozialen Netzwerke teilen, um ihre digitalen Reichweiten und Interaktionen mit Fans und Followern zu erhöhen.

23.07.2020 – MEDIEN

Partnerschaften mit Real Madrid, Arsenal, Juventus und PSG: Twitch weitet Content-Angebot aus

Die Streamingplattform Twitch, Tochtergesellschaft des US-amerikanischen Technologiekonzerns Amazon, baut ihre Präsenz auch außerhalb des eSports weiter aus. Nachdem Twitch erst kürzlich Content-Partnerschaften mit Real Madrid und Arsenal London eingegangen war, gab die Plattform nun weitere Kooperationen mit Juventus Turin und Paris Saint-Germain bekannt. Das Angebot der vier europäischen Top-Clubs umfasst exklusive und interaktive Videoinhalte, die über eigene Kanäle auf der Streamingplattform bereitgestellt werden. Durch die neuen Partnerschaften baut Twitch sein Kooperationsnetzwerk auf Rechtehalterebene weiter aus. Auch die National Basketball Association (NBA), National Hockey League (NHL) und National Woman’s Soccer League (NWSL) sind bereits mit eigenen Kanälen auf der Plattform vertreten.

22.07.2020 – SPONSORING & VERMARKTUNG

Bis 2028: Internationales Olympisches Komitee verlängert mit Procter & Gamble

Der Konsumgüterkonzern Procter & Gamble (P&G) bleibt mindestens bis 2028 Top-Sponsor der Olympischen Spiele. Die globale Partnerschaft umfasst die nächsten vier Olympischen und Paralympischen Sommer- und Winterspiele. Wie das Internationale Olympische Komitee (IOC) mitteilte, stehe die Partnerschaft im Zeichen von Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Darüber hinaus beinhaltet die Vereinbarung ein umfassendes werbliches Rechtepaket, das P&G vollumfängliche Sichtbarkeit im Umfeld der Spiele garantiert. Erst kürzlich hatte das IOC die langfristige Verlängerung mit dem Technologie- und IT-Unternehmen Atos verkündet. Die Top-Sponsorenebene des IOC umfasst neben P&G und Atos zahlreiche weitere internationale Großkonzerne, darunter Coca-Cola, Alibaba, General Electric, Intel, Samsung und Visa.

14.07.2020 – PERSONAL & ORGANISATION

RB Leipzig befördert Florian Hopp zum Finanz-Geschäftsführer

Fußball-Bundesligist RB Leipzig hat seinen bisherigen Chief Finance Officer (CFO) Florian Hopp zum Finanz-Geschäftsführer befördert. Damit wird Hopp künftig neben Oliver Mintzlaff als zweiter Geschäftsführer der RasenBallsport Leipzig GmbH agieren. Zudem rücken Bärbel Milsch (Direktorin Legal) und Matthias Reichwald (Chief Commercial Officer) in den Vorstand des RasenBallsport Leipzig e. V. auf, der nun aus insgesamt fünf Mitgliedern besteht. Im Dezember 2019 hatte Mintzlaff entschieden, die Managementstruktur des Clubs auszubauen und das sogenannte C-Level einzuführen. Die neue Führungsebene bestand seitdem aus Florian Hopp (Chief Finance Officer), Matthias Reichwald (Chief Commercial Officer), Florian Scholz (Chief Marketing Officer) und Jens May (Chief Operations Officer).

Kontakt

Sponeo GmbH
Fabian Pleß (Geschäftsführer)
E-Mail: fabian.pless@sponeo.de
Web: www.sponeo.de

 

arrow-up