header_vischer2teaser_vischer2

Startseite > Business Guides > Marken managen > Start-Up: Investitions- und Aktionärsbindungsvertrag

28.01.2022 // VISCHER

Start-Up: Investitions- und Aktionärsbindungsvertrag

Im heutigen Expertview erklärt uns Moritz Jäggy, warum man als Gründer eine Aktiengesellschaft in der Schweiz errichten sollte und wie VISCHER Sie dabei unterstützen kann.

Kontakt

VISCHER AG
Moritz Jäggy (Partner- Head of Sports Law und Mitglied des Start-Up Desks)
E-Mail: mjaeggy@vischer.com
Web: www.vischer.com

logo_vischer

Verwandte Guides

Lädt...
News

Re-Live: Sponsoringverträge

Sponsoringverträge müssen zukünftig individueller gestaltet werden. Pauschale Empfehlungen sind aufgrund der vielfältigen Konstellationen im Markt schwierig. Thomas Hertl (ARNECKE SIBETH DABELSTEIN), Prof. Dr. Peter Duvinage (DUVINAGE Rechtsanwaltsgesellschaft), Dr. Tim Bagger von Grafenstein (Lentze Stopper Rechtsanwälte) und Moritz Jäggy (VISCHER AG) waren sich einig: Wenn man versucht im Vorfeld zu viel zu Regeln, entstehen meist mehr Fragen als Antworten. Daher ist die offene Kommunikation und kreative Lösungsfindung zwischen Sponsor und Rechtehalter nicht durch Vertragsklauseln zu ersetzen.

03.08.2020

News

VISCHER: Wie werden Einkünfte aus e-Sport-Veranstaltungen besteuert?

Eine pauschale Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Entscheidend ist eine Einzelfallbetrachtung.

23.06.2020

News
teaser_härting

Merchandising und Markenrecht

Mit Merchandising hat die Wirtschaft eine Möglichkeit gefunden, alles zu Geld zu machen, was in der öffentlichen Wahrnehmung eine Rolle spielt. Wenig verwunderlich also, dass auch die Sportindustrie Haus und Hof vielfältig vermarktet. Hierbei entsteht ein Spannungsfeld zwischen Rechten verschiedener juristischer oder natürlicher Personen.

14.04.2021

News
teaser_merchandising

Merchandising und Persönlichkeitsrechte

Wann immer ein Unternehmen Bilder oder Namen von Personen auf Merchandisingware verwenden will muss es sich mit den Persönlichkeitsrechten der Person auseinandersetzen. Bei Trikotverkauf, Autogrammkarten, virtuellen oder plastischen PlayerCards oder sonstigen Artikeln mit Namen oder Fotos von Personen gilt: eine kommerzielle Nutzung ist in der Regel zustimmungsbedürftig.

27.04.2021

News

Sponsoring-Rechte aktivieren: Es kommt nicht nur auf das Budget an!

Unter der «Aktivierung» von Sponsoringrechten versteht man diejenigen Massnahmen, die ein Sponsor trifft, um «mehr» aus den erworbenen Sponsoringrechten zu machen. Das Verhältnis des «Aktivierungsbudgets» zum «Rechtebudget» wird regelmässig diskutiert. Worauf Sie dabei achten müssen, geben folgende Gedankenanstösse.

03.12.2019

arrow-up