visual_nielsenvisual_nielsen

Startseite > Business Guides > Sport-Marketing > Sportsponsoren in Deutschland 2020/21

05.11.2021 // Nielsen Sports

Sportsponsoren in Deutschland 2020/21

Wie viel Geld fließt in den deutschen Sponsoringmarkt und welchen Effekt hat die aktuelle Covid-19-Pandemie darauf? Welche Marken investieren am stärksten ins Sponsoring? Welche Branchen engagieren sich besonders intensiv und welche Sportarten profitieren vom Investment der werbenden Marken?

Diese und weitere Fragen beantwortet die fünfte Ausgabe der von Nielsen Sports durchgeführten Studie Sportsponsoren in Deutschland. Dafür analysierte Nielsen Sports über 9.000 Sponsoring-Engagements in über 50 Sportarten und liefert Ihnen die bisher umfassendste Übersicht über das aktuelle Geschehen im deutschen Sponsoringmarkt. Die Informationen stammen aus der Nielsen-Sports-Datenbank SPONSORGLOBE, der weltweit größten Sponsoringdatenbank.

grafik_nielsen

Nils Coch, Head of Market Intelligence bei Nielsen Sports, sagt:

„Unter der Pandemie haben vor allem die Sportorganisationen gelitten, die sehr stark von der Anwesenheit von Vor-Ort-Zuschauern abhängig sind und über wenig Medialität verfügen. Sie mussten bei den Sponsoringeinnahmen signifikante Einbrüche hinnehmen.“

Hingegen konnten Rechtehalter mit großer Medienreichweite in weiten Teilen den ersten dramatischen Verlustprognosen zu Beginn der Pandemie trotzen. Sie profitierten dabei von der großen Loyalität ihrer Sponsoren. Nielsen-Experte Coch erläutert:

„Auch wenn die Ausgaben im deutschen Sponsoringmarkt insgesamt deutlich zurückgegangen sind, kann man erkennen, dass die großen Sponsorenmarken auch weiterhin die Relevanz von Sponsoring im Marketing-Mix erkennen. In vielen Fällen haben die Unternehmen an ihren Partnerschaften festgehalten und teilweise sogar ihre Investitionen erhöht – speziell im Spitzensportbereich und bei den großen Rechtehaltern. So finden sich auch in dieser Ausgabe des Reports wieder zahlreiche Neueinsteiger in der Liste der 100 größten Sportsponsoren Deutschlands.“

grafik_nielsen

Die Inhalte im Überblick:

  • Sponsoringinvestitionen in Deutschland von 2009 bis 2020
  • Die Top-100-Sponsoren in Deutschland in der Saison 2020/21
  • Entwicklung der Ausgaben der Top-100-Sponsoren (nach Branchen und Sportarten)
  • Die Top-10-Deals im Sportsponsoring

Vergleich mit Vorgängerstudien

Eine interaktive Dashboard-Lösung erlaubt es Ihnen, aktuelle Datenpunkte mit Werten aus Vorgängerstudien zu vergleichen, individuelle Filter zu setzen und für Sie relevante Insights zu exportieren.

Studie anfragen


Bildquelle: IMAGO / Sportfoto Rudel

Kontakt

Nielsen Sports Deutschland GmbH
Cristoffer Coutinho (Marketing & Communications Manager Germany & France)
E-Mail: cristoffer.coutinho@nielsen.com
Web: www.nielsensports.com

logo_nielsen

Verwandte Guides

Lädt...
News
logo_nielsen

Geschäfts- und Konsumklima im Sportbusiness bleiben stabil

Nach den ersten Erhebungen im Sommer 2020 und Frühjahr 2021 erscheint heute der dritte „SPOBIS Klima-Index“ in Zusammenarbeit mit Nielsen Sports. Er basiert auf der Befragung von Entscheider*innen im Sportbusiness sowie einer bevölkerungsrepräsentativen Stichprobe an Fans.

04.11.2021

News
teaser_nielsensports

Partnership Lifecycle: Aktivierung

Unter Sportbegeisterten ist es weitläufig akzeptiertet, dass sich Marken als Partner und Sponsoren im Bereich Sport und Entertainment engagieren und dort werblich auftreten. Aus reiner Akzeptanz jedoch mehr zu machen und die Begeisterung und Leidenschaft der Fans auf das eigene Unternehmen zu übertragen, das ist die große Kunst der Aktivierung, die Nielsen Sports im aktuellsten Whitepaper der “Partnership Lifecycle”-Serie erläutert.

21.10.2021

News
teaser_nielsen

Partnership Lifecycle: Strategie und Planung

Wie können sich sponsoringtreibende Marken dem Themenkomplex Partnerschaften strategisch nähern, um das Potenzial in Marketing und Vertrieb möglichst effizient nutzen zu können? Nielsen Sports vertritt die Ansicht, dass Partnerschaften in der Sport- und Entertainmentbranche durchweg strategisch gedacht werden müssen – und zwar strategisch im Sinne einer ganzheitlichen Betrachtung, nicht immer zwangsläufig zeitlich langfristig oder mit großen Budgets. 

09.08.2021

News
teaser_nielsen

Die Stärke von Partnerschaften in Sport und Entertainment

Seit über einem Jahr hat die Covid-19-Pandemie das öffentliche Leben fest im Griff. Massiv betroffen von diesen Entwicklungen ist auch die Sport- und die Entertainment-Branche. Eine Branche, die in großen Teilen von Vor-Ort-Zuschauern lebt – sowohl atmosphärisch als auch wirtschaftlich – und pandemiebedingt wenn überhaupt nur noch medial konsumierbar ist, ringt gegenwärtig nach alternativen Handlungsoptionen, um unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben zu überleben. Damit fungiert die Pandemie in Teilen als Katalysator für notwendige Wandels- und Modernisierungsprozesse, beispielsweise hin zu mehr Digitalisierung und neuen Partnerschaftsformen.

21.06.2021

arrow-up