header_nachhaltigkeitteaser_nachhaltigkeit

Startseite > Business Guides > Sport-Marketing > So wird die Sport- und Entertainmentbranche nachhaltiger

06.10.2021

So wird die Sport- und Entertainmentbranche nachhaltiger

Nachhaltigkeit ist ein zentrales Thema unserer Gesellschaft – und auch in der Sport- und Entertainmentbranche wird nachhaltiges Handeln immer mehr zum Standard. Das Thema ist vielschichtig und komplex. Wir geben einen Überblick von Organisationen, Agenturen und Dienstleistern aus dem ESB Netzwerk, die Akteure aus Sport & Entertainment auf dem Weg zu nachhaltigerem Wirtschaften unterstützen.

CO2-Fussabdruck berechnen, reduzieren und kompensieren

Dabei hilft beispielsweise die Klimaschutzorganisation myclimate. Die gemeinnützige Organisation betreibt nicht nur zahlreiche Klimaschutzprojekte und engagiert sich für Klimabildung – sie unterstützt auch Veranstalter ganz gezielt dabei, ihre Emissionen zu berechnen, zu reduzieren und zu kompensieren.

So beispielsweise beim ESAF 2019 in Zug: Case Study

Wie viel CO2 das eigene Event verursacht, kann man hier ausrechnen: Event-Rechner

Wie wichtig ist Sport-Fans Nachhaltigkeit?

Die Fan-Ansprüche sind den Entscheidern im Sport sehr wichtig. Darum hat die Managementberatung SLC Management Fans befragt, wie wichtig Ihnen Nachhaltigkeit ist und welche Ansprüche sie an Clubs und Sponsoren stellen. Einen Einblick in die Befragung gibt Dr. Maximillian Madeja im Web-Forum «Klimaschutz & Sponsoring».

Zum Re-Live des Web-Forums

Nachhaltige Organisationen als Partner im Sport

Im oben genannten Web-Forum war auch Sebastian Tripp vom WWF zu Gast. Der WWF ist als eine der bedeutendsten Umweltschutzorganisationen der Welt. In über 100 Ländern arbeitet der WWF für den Erhalt der biologischen Vielfalt. Die PANDA Fördergesellschaft für Umwelt mbH betreut nationale und internationale Unternehmenskooperationen für den WWF.

Dabei nutzt der WWF Partnerschaften im Sport, um Aufmerksamkeit und Reichweite für die eigenen Projekte zu generieren. Gleichzeitig ist der WWF aber auch Partner für zahlreiche Sportorganisationen für die Umsetzung von glaubwürdigen Umweltschutzprojekten.

Impact-Analysen

Neben dem Umweltaspekt sind natürlich soziale und wirtschaftliche Faktoren nicht weniger wichtig. Welche Wertschöpfung Events eigentlich haben, erforscht und analysiert Rütter Soceco mit Event Analytics.

So wurden beispielsweise die wirtschaftliche Bedeutung des Schweizer Sports analysiert oder auch der Nachhaltigkeitsbericht für das ESAF 2019 erstellt – übrigens in Kooperation mit myclimate.

Beratung zu Nachhaltigkeit in allen Dimensionen

Auf die Event- und Veranstaltungswirtschaft spezialisiert hat sich schon vor über 10 Jahren Jürgen May mit seiner Beratungsagentur 2bdifferent. Von Messebau-Unternehmen über den deutschen Filmpreis bis hin zur Host City der UEFA EURO 2022 hilft 2bdiffferent den Organisationen, den eigenen Geschäftsbetrieb nachhaltiger zu machen und damit auch in vielen Fällen wirtschaftlich und kommunikativ erfolgreicher zu werden.

Transformation von Geschäftsmodellen

Die Berater von Steilpass sind ein schönes Beispiel dafür, wie sich eine klare Haltung zu einem Thema zum Business Case entwickeln kann. Steilpass ist Mitglied in der Allianz für Entwicklung und Klima. Gestartet als «klassische» Sportmarketing-Agentur betreut Steilpass heute Kunden wie die Stadtwerke Stuttgart mit dem Programm «Partner der Energiewende» und hat deutschlandweit zahlreiche Crowdfunding-Plattformen für kommunale Unternehmen zur Finanzierung von nachhaltigen und gesellschaftlich relevanten Projekten an den Start gebracht (in Zusammenarbeit mit dem ESB Partner fairplaid).

Nachhaltige Mobilität

Die Mobilität von Fans und Teilnehmern ist im Sport- und Eventbereich meist der grösste Treiber für CO2-Ausstoss. Umso wichtiger ist es, diesen mit smarten Lösungen zu reduzieren. Dabei helfen beispielsweise Unternehmen wie Velotaxi mit ihren Fahrrad-Taxis oder auch Hanse-Mondial, die die Busreise-Branche revolutionieren wollen.

Verwandte Guides

Lädt...
News
teaser_kaiser_promotion

Nachhaltige Werbemittel

Im Expertview sprechen wir mit Peter Kaiser, CEO von Kaiser Promotion, über nachhaltige Werbemittel. Wie werden nachhaltige Werbemittel hergestellt und wie kommen diese beim Kunden an?

05.10.2021

News
teaser_hoffenheim

Nachhaltigkeit im Merchandising

TSG Hoffenheim ist einer der Vorreiter für den Bereich Nachhaltigkeit im Merchandising. Die Kraichgauer haben u.a. die faire Marke «Umoja» ins Leben gerufen, die Produktion der Trikots und Hosen nachhaltig gestaltet oder Lifestyle Produkte aus Überresten erstellt. Was es genau damit auf sich hat und welches Konzept sich dahinter verbirgt, hat uns Alexander Wahler im Expertview erzählt.

21.06.2021

News
teaser_wwf

Nachhaltigkeits-Kooperationen im Sport

Die Panda Fördergesellschaft für Umwelt / WWF Deutschland ist eine der bedeutendsten Umweltschutzorganisationen weltweit. Mit Projekten wie z.B. den Schiedsrichter Trikots mit der DEL oder der Wiederansiedlung des Luchs im Schwarzwald mit dem SC Freiburg, gelangt die NGO in die Mitte der Gesellschaft. Ebenso wollen zahlreiche als Sportsponsoren tätige Unternehmen eine Partnerschaft mit der NGO eingehen. Wie Kooperationsprojekte konkret aussehen und wie gut die Chancen stehen eine Lizenz für das Panda Logo zu erhalten, verrät uns Sebastian Tripp im Experview.

06.05.2021

News

Das ESAF 2019 setzt Massstäbe für nachhaltig durchgeführte Grossanlässe

Der grösste Schweizer Sportanlass im vergangenen Jahr wurde dank des Einsatzes und Willens aller Beteiligten vollständig klimaneutral durchgeführt. Der nun präsentierte und von myclimate miterstellte Nachhaltigkeitsbericht zum Eidgenössischen Schwing- und Älplerfest 2019 in Zug (ESAF) liefert eine praktische Handreichung für eine möglichst klimafreundliche Durchführung von kommenden Grossanlässen. So hat vor allem die Wahl des Veranstaltungsortes einen Einfluss auf die entstehenden Treibhausgasemissionen.

04.08.2020

News
teaser_yawave

Zukunftsfähige Fan-Aktivierung mit nachhaltigem Effekt

Im heutigen digitalen Zeitalter braucht es in der Sportwelt einen sinnvollen Mix zwischen physischen und digitalen Fan-Engagement-Maßnahmen. Gerade im digitalen Bereich sind den Möglichkeiten zur Fan-Aktivierung beinahe keine Grenzen gesetzt. Für Vereine und Verbände gilt es nun, die vorhandenen Potenziale und Chancen wahrzunehmen und sich durch ein höheres Engagement und eine bessere Fanbindung einen nachhaltigen Platz in den Herzen der Fans zu sichern. Wie zukunftsfähiges Fan-Engagement entwickelt werden kann, zeigt ESB Partner Yawave in diesem Beitrag. 

27.07.2021

arrow-up