banner_artikelteaser_artikel

Startseite > Business Guides > Veranstaltungen managen > So startet Österreich den Tourismus

17.05.2021 // Tirol Werbung | Alpbachtal Tourismus | TVB Serfaus Fiss-Ladis

So startet Österreich den Tourismus

Der Tourismus in Österreich öffnet am 19. Mai 2021 seine Tore. Wir haben drei unserer ESB Partner um ein kurzes Statement gebeten. Florian Phleps von der Tirol Werbung zeigt sich verhalten optimistisch, Markus Kofler von Alpbachtal Tourismus öffnet mit neuen renovierten Betrieben und Josef Schirgi von Serfaus-Fiss-Ladis setzt auf eine eigene Covid-Task-Force. Noch hält sich bei allen drei Partnern die Euphorie in Grenzen, aber die Freude über die Öffnung ist dennoch gross.  

Tirol Werbung stellt Sicherheit im Urlaub an die erste Stelle

Florian Phleps, Geschäftsführer von Tirol Werbung: 
"Die angekündigten Öffnungen im Mai bieten für die Tourismusbranche ebenso wie für alle Menschen eine Perspektive für den Sommer, dem wir mit Optimismus entgegenblicken. Die Anziehungskraft des Urlaubslandes Tirol ist ungebrochen. Das zeigen nicht nur aktuelle Studien, sondern auch die Nachfrage und Rückmeldungen der Gäste in den vergangenen Wochen. Als verantwortungsvolle Gastgeber haben sich unsere Betriebe intensiv auf den Neustart vorbereitet und stehen nun, ausgestattet mit umfangreichen Sicherheits- und Hygienekonzepten, in den Startlöchern. Das betrifft auch Veranstaltungen, wenngleich die Planung in diesem Bereich herausfordernd ist. Einige haben ihre Events für dieses Jahr abgesagt, andere warten noch ab, wie sich die Lage weiter entwickelt. Natürlich werden sämtliche Veranstaltungen unter Einhaltung aller geltenden Vorschriften durchgeführt. Denn eines ist klar: Sicherheit ist das Herzstück eines jeden Tirol-Aufenthalts im Sommer 2021." Hier erfahren Sie mehr über unseren Partner Tirol Werbung.

Alpbachtal Tourismus startet mit neuen Investitionen in die Sommersaison

Markus Kofler, Tourismusdirektor von Alpbachtal Tourismus: 
"Die Tourismusbetriebe im Alpbachtal öffnen wieder die Tore und bei den Gastgebern herrscht eine sehr positive Einstellung bezüglich der Öffnung. Speziell im Tourismus wurde die verordnete Sonderruhezeit dazu genutzt, die bereits für den Winter geplanten Coronamaßnahmen nachzuschärfen und ihre Alltagstauglichkeit weiterzuentwickeln. Natürlich wurde auch am Angebot gefeilt und viele Häuser haben gerade jetzt in die Zukunft investiert, sowohl baulich als auch strategisch. Das Alpbachtal startet gut vorbereitet in die Sommersaison. Derzeit setzen wir auf ein sehr breit aufgestelltes Gästeprogramm, welches in der Alpbachtal Card genauso inkludiert ist wie die Fahrten mit den Sommerbergbahnen oder Eintritte in die Schwimmbäder, Museen etc. Dies sowie unsere dörfliche Struktur und die ausschließlich Inhabergeführten Tourismusbetriebe geben die gesuchte Sicherheit und Planbarkeit für einen entspannten Urlaub in den Tiroler Bergen." Hier erfahren Sie mehr über unseren Partner Alpbachtal Tourismus.

Tourismusverband Serfaus-Fiss-Ladis setzt auf eigene Covid-Task-Force

Josef Schirgi, Geschäftsführer vom TVB Serfaus-Fiss-Ladis: 
"Der Tourismusverband Serfaus-Fiss-Ladis erwartet einen langsameren Start mit deutlich geringerer wirtschaftlicher Auslastung nach der Öffnung am 19. Mai 2021. Die Maßnahmen sind vielfältig und reichen von einer eigens konzipierten Covid-Taskforce der Region Serfaus Fiss-Ladis bis hin zu umfangreichen Hygienekonzepten in den Unterkünften, den Bergbahnen und in der Gastronomie. Eine umfangreiche Lösung zur Kontaktnachverfolgung stellt ein wichtiges Mittel dar, um Infektionsketten nachhaltig zu unterbrechen. Eine ausgezeichnete Gesundheitsversorgung in dieser Region bietet optimalen Schutz in dieser aussergewöhnlichen Zeit. Das Ziel ist, je nach Infektionslage mit einer vertretbaren wirtschaftlichen Auslastung zu starten und diese weiterhin kontinuierlich zu steigern." Hier erfahren Sie mehr über unseren Partner TVB Serfaus-Fiss-Ladis.

Kontakt

Tirol Werbung GmbH
Florian Phleps (Geschäftsführer)
E-Mail: florian.phleps@tirolwerbung.at
Web: www.tirolwerbung.at/

TVB Alpbachtal Tourismus & Tiroler Seenland
Markus Kofler (Tourismusdirektor)
E-Mail: m.kofler@alpbachtal.at
Web: www.alpbachtal.at/de

TVB Serfaus Fiss-Ladis
Josef Schirgi (Geschäftsführer)
E-Mail: j.schirgi@serfaus-fiss-ladis.at
Web: www.serfaus-fiss-ladis.at/de

logo_tirol
logo_alpbachtal
logo_serfaus

Verwandte Guides

Lädt...
News

Re-Live: Sporttourismus nach Corona

Jetzt als Re-Live verfügbar – Drei Monate nach dem Corona-Schock stehen die Zeichen einer Erholung des Tourismus in der DACH-Region positiv. Aber wie steht es um den Sporttourismus, Sportevents und alle Arten von Gruppenerlebnissen? Wie digital müssen die Angebote in der Zukunft sein?

10.06.2020

News
teaser_taskforce

Sieben Faktoren bestimmen den Sommertourismus im Alpenraum während der Pandemie

Ferien und Freizeit in den Bergen werden unter Schutzkonzepten auch im Sommer 2021 möglich sein. Die Taskforce «Corona II Engadin» hat die entscheidenden Faktoren beschrieben, welche den Tourismus im kommenden Sommer bestimmen werden. Sie unterstützt damit die Betriebe der Region bei der Vorbereitung auf die Sommersaison unter der Pandemie.

29.03.2021

News
foto_arosa_placeit

Corona-Learnings für die Eventbranche: Ski Cross World Cup & Arosa Classic Car

Tracing ist eine der Lösungen wie man punktgenau bei Veranstaltungen nachvollziehen kann, wo durch den Kontakt von Personen Infektionen/Risiken entstanden sind. Da es grösstenteils keine Entertainment-Veranstaltungen im Jahr 2020 gab, muss man aus Sportveranstaltungen wie beispielsweise dem Ski Cross World Cup in Arosa lernen. Die dortige Anwendung von placeit als Kontaktnachverfolgungstool hat sich zum einen sicherheitstechnisch bewährt, zum anderen auch kostentechnisch. Dies wird im Beitrag von Hans Schächl (Projektleiter Outdoor Events, placeit) und Patrick Kiener (Eventmanager & Teamleiter Digitalisierung, Arosa Tourismus) ausführlich erläutert.

19.03.2021

News

Big Data im Sport-Tourismus

Google, Tripadvisor und andere globale Player begleiten Touristen rund um die Welt und sind zunehmend auch relevant für Sporterlebnisse. Beim "SPORT.TOURISMUS.FORUM" in St. Gallen trafen am 17. Januar 2020 Sportreiseanbieter, Tourismus-Destinationen und IT-Experten zusammen.

18.02.2020

News
teaser_federer

Roger Federer unterstützt Schweiz Tourismus als Markenbotschafter

Nachdem Roger Federer die Schweiz seit Jahren mit seinen sportlichen Leistungen und seiner sympathischen, bodenständigen Art positiv repräsentiert hat, wird er nun offizieller Markenbotschafter für die Destination Schweiz. Er geht eine langfristige Kooperation mit der nationalen Tourismusmarketingorganisation Schweiz Tourismus ein. Das gemeinsame Ziel: Gäste für einen Besuch der Schweiz mit ihrer energiespendenden Natur zu gewinnen.

 

31.03.2021

arrow-up