Startseite > Business Guides > Shape World – In kurzer Zeit am Markt erfolgreich

13.02.2020 // Alexander Klöpfer

Shape World – In kurzer Zeit am Markt erfolgreich

Innerhalb von vier Jahren hat sich Shape World als Meinungsbildner für körperliche Fitness und Gewichtsreduktion etabliert. Was Shape World von Wettbewerbern differenziert und erfolgreich macht, ist die gezielte emotionale Markenaufladung, konsequentes und innovatives Online-Marketing und die entstandene Online-Community mit zehntausenden sogenannten „Shape Babes“ als freiwillige Testimonials.

Mit dem Ziel, Menschen zu einer besseren Wohlfühl-Körperform (Shape) zu verhelfen, wurde die Marke Shape World 2016 ins Leben gerufen. Unter dem Slogan „be the best version of you“ vertreibt Shape World vollwertige und behördlich zertifizierte Nahrungsmittelergänzungspräparate, die vorrangig zur Gewichtsreduktion und zur allgemeinen körperlichen Fitness eingesetzt werden. Drei Jahre nach der Unternehmensgründung hat sich Shape World am Markt etabliert: April 2019 hatte die Website 3,1 Millionen Besucher mit einer Conversion Rate von über vier Prozent sowie hunderttausende Follower auf Instagram, Facebook und Youtube sowie hunderttausende Newsletterabonnenten und App-User. In 2017 erzielte Shape World bereits einen siebenstelligen Umsatz, der 2018 verdreifacht wurde. Die Zahlen von 2019 werden die von 2018 deutlich übertreffen.

Die Marktetablierung misst sich jedoch nicht nur am wirtschaftlichen Erfolg. Was Shape World von Wettbewerbern differenziert und erfolgreich macht, ist die gezielte emotionale Markenaufladung und die dadurch entstandene Community mit zehntausenden sogenannten „Shape Babes“, die ihre Erfahrungen und Erlebnisse auf dem Weg zum Wohlfühlgewicht offenkundig mit ihrer Außenwelt teilen.

Doch wie schaffte es das einstige Start-Up bis an diesen Punkt?

Schon mit der initialen Idee für Shape World war klar, dass es sich dabei um ein von Online Marketing getragenes Unternehmensmodell handelte, in dem Social Media – insbesondere Instagram – ein Kernelement darstellen sollte. Nur so konnte sich das Unternehmen klar vom eher produktfokussierten Wettbewerb im stationären Einzelhandel unterscheiden und ganz gezielt eine junge, am Lifestyle orientierte Zielgruppe ansprechen.

Aber auch innerhalb des Online Marketings ist es ratsam, den Marketing Mix auf die jeweiligen Schritte einer Customer Journey, das heißt auf die Online- und Offline-Bewegung der Zielgruppen hin zur Produktbestellung abzustimmen. Instagram und damit die Zusammenarbeit mit dem Medienhaus HypedBy und mit Influencern war beispielsweise ausschlaggebend, um die Marke aufzubauen, Markenbekanntheit zu erzeugen, auf die Produkte und den Webshop aufmerksam zu machen und eine eigene Fangemeinschaft aufzubauen.

In Kombination mit weiteren Online Marketing Tools wie zum Beispiel Paid Search oder Newsletter Kampagnen entstand daraus ein hoch performantes Gesamtkonzept, das mit einer durchschnittlichen Conversion Rate von mehr als vier Prozent weit über dem europäischen Durchschnitt für Online Shops liegt. 2018 verhalf HypedBy und deren Schwester-Agentur JuPiReach der Shape World GmbH zu über 260 Prozent mehr Website Traffic und eine Steigerung des Umsatzwachstums von mehr als 330 Prozent.

Am Anfang standen Konzeption sowie grundlegenden Maßnahmen

Um die Marke Shape World direkt vom Start an erfolgreich nach außen zu tragen, wurden Maßnahmen entwickelt, die die folgenden Ziele anstrebten. Zum einen war es der Plan, eine die Marke tragende und kommunizierende Community aufzubauen. Innerhalb dieser Community sollte vor allem durch Instagram als zentralem Treiber eine stetig hohe Engagement-Rate herrschen. Zum anderen wollte man alle Meinungsbildner-Aktivitäten (Word of Mouth) konsequent unterstützen. Für den letzten Push hin zur Produktbestellung plante Shape World, ein Influencer-Programm aufzusetzen.

Entlang des mehrstufigen Marketingplans produzierte das Unternehmen gemeinsam mit HypedBy Kampagnen, die auf Reichweite und den Community-Aufbau zielten. In weiteren Schritten wurden auf Conversion getrimmte Maßnahmen wie Paid Search, Affiliate Marketing sowie dezidierte Newsletter Kampagnen und eine Food App umgesetzt. Hochwertige Produkt- und Personenbilder, Videosequenzen sowie Rezeptideen waren dabei zentrale Content-Ideen.

Das Influencer-Programm bereichert die Maßnahmen

Körper- und fitnessbewusste Influencer waren ursprünglich Träger der Marke und halfen bei der Platzierung von Shape World in der relevanten Instagram-Zielgruppe. Zusätzlich wurde die Reichweite des rund 550.000 Follower starken HypedBy-Kanals @kochrezepte genutzt. Mit Hilfe von passenden Instagram Kampagnen erreichte das Marketing eine massive Steigerung der Reichweite sowie der Community-Größe. In kurzer Zeit bekam Shape World den Status des Meinungsbildners beim Thema Abnehmen. Aktuell erzielen die Influencerinnern Nihan, Julia und Hanadi das beste Ergebnis. Nicht zu unterschätzen ist aber vor alle die Verbreitung über die Markenbotschafter aus der Community der 180.000 sogenannten „Shape Babes“. Diese teilen eigeninitiativ und unbezahlt ihren Weg, ihre Erfahrungen mit dem Produkt und ihre Empfehlungen mit der Community und erzeugen so eine hohe Glaubwürdigkeit.

Shape World hat es geschafft, sich innerhalb kurzer Zeit nicht nur im Markt zur etablieren, sondern eine führende meinungsbildende Rolle zu erobern. Eine wesentliche Bedeutung hatte dabei HypedBy, wie der Shape World Geschäftsführer Patrick Lorenz unterstrich: „Die Zusammenarbeit mit HypedBy, von der Konzeption bis hin zum Reporting, hatte einen großen Anteil daran, Shape World zu einer emotionalen Marke mit sehr hoher Kundenbindung zu verhelfen. Wir werden deren Leistungen immer wieder gerne - jetzt und auch künftig - für jegliche Maßnahmen unseres Marketing Mixes nutzen.“

Kontakt

Daniela Proksch
Marketing Director
Mobil: +49 176 476 422 52
E-Mail: daniela.proksch@hypedby.com
HypedBy GmbH | Bayerstraße 69 | 80335 München
www.hypedby.com

arrow-up