banner_vblbanner_vbl

Startseite > Business Guides > Sport-Marketing > Neue DVV-Pokal-App schafft mehr Interaktion für Fans

25.02.2021 // Volleyball Bundesliga

Neue DVV-Pokal-App schafft mehr Interaktion für Fans

Der Deutsche Volleyball-Verband (DVV) und die Volleyball Bundesliga (VBL) bringen alle Fans noch näher an Deutschlands größtes Volleyball-Highlight. Die Corona-Pandemie lässt erstmals keine Zuschauer in der SAP Arena in Mannheim zu. Damit trotzdem jeder Volleyballfan direkt am Event teilnehmen kann, wurde zusammen mit bFAN Sports eine neue Fan-Engagement-Plattform erschaffen.

Als erster Anlaufpunkt für alle Fans des Pokalfinals liefert die App dabei übersichtlich alle nötigen Informationen rund um die Finalisten und den DVV-Pokal an sich. Neben dem Team-Roster finden sich dort ebenfalls Einblicke in den aktualisierten Spielmodus von 2020/21 oder die Pokalhistorie zurück bis ins Jahr 1953.

Darüber hinaus wird die Interaktion mit den Fans großgeschrieben. Im Live-Chat zusammen mit Spieler*innen der Pokalfinalisten können die User ihre Fragen stellen oder sich in der Videothek mit exklusiven Inhalten zur ihren Lieblingsteams versorgen. Auch Volleyballexperten kommen auf ihre Kosten. In Mini-Spielen können Kenner der deutschen Volleyballszene ihr Wissen zum DVV-Pokal und seinen aktuellen Finalisten testen und dabei mit ihrer Kenntnis und ein wenig Glück einen signierten Spielball gewinnen.

Selbst auf die Siegerehrung können die Fans mit der DVV-Pokal-App Einfluss nehmen. Die wertvollsten Spieler der DVV-Pokalfinals der Frauen und Männer werden dabei nämlich über die MVP-Votings in der App bestimmt und in der SAP Arena in Mannheim ausgezeichnet.

„Die interaktive DVV-Pokal-App gibt den Volleyballfans die Möglichkeit schnell, unkompliziert und direkt am DVV-Pokalfinale teilzunehmen. Schon vor den Finals finden die Fans hier exklusive Informationen und erhalten die Möglichkeit, direkt mit den Spielerinnen und Spielern in Kontakt zu treten. Am großen Finaltag ist die App der perfekte Second Screen, ermöglicht den Blick in die Halle und die Interaktion mit anderen Volleyballfans“, sagt Fabian Kunze, Geschäftsleiter Medien bei der VBL.

Die DVV-Pokal-App steht ab sofort im iOS- und google-Play-Store zum kostenlosen Download bereit.

► Download für iOS im App Store.

► Download für Android im Google Play Store.

16 weitere Vereins-Apps (z. B. SC Potsdam, Netzhoppers KW-Bestensee) aus den 1. Bundesligen wurden in Kooperation mit dem französischen Unternehmen bFAN erstellt und können ebenfalls heruntergeladen werden.

Kontakt

Volleyball Bundesliga GmbH
Fabian Kunze (Geschäftsleiter Medien | Manager TV und Streaming)
Tel.: +49 30 200 50 70 17
E-Mail: kunze@volleyball-bundesliga.de
Web: www.volleyball-bundesliga.de 

logo_vbl

Verwandte Guides

Lädt...
News
foto_vbl

Langfristige Perspektive: Volleyball Bundesliga der Frauen expandiert

Die Volleyball-Bundesliga der Frauen setzt trotz der Corona-Krise auf einen Expansionskurs. Die 1. Bundesliga soll auf 16 Vereine aufgestockt werden. Ein Förderprogramm für Zweitligisten soll helfen die finanziellen Lücken zur 1. Liga zu schliessen.

20.11.2020

News

PENNY DEL setzt auf Social Media-App Vibadou

Die PENNY DEL geht im Bereich der Social Media-Kommunikation neue, innovative Wege. Ab sofort können alle Eishockey-Fans per App gleich mehreren Spielern aus der PENNY DEL folgen.

15.06.2020

News

ReservixStream – Digitales Eventerlebnis per App

Der Ticketanbieter Reservix bietet mit der App ReservixStream eine all-in-one Lösung für digitales Eventerlebnis an. Mit ReservixStream können Veranstaltungen online als Video-Live-Stream für Ticketkunden zur Verfügung gestellt werden. Dazu gehört der Ticketverkauf über den Webshop des Veranstalters, reservix.de, reservix.at und ADticket.de sowie eine virtuelle Zutrittskontrolle.

02.07.2020

News
foto_yawave

Digitale Vermarktung, News-Power und Fan-Engagement für Sportclubs

Bessere digitale Vermarktung, mehr News-Power und Fan-Engagement - das sind die grossen Wachstumsthemen für Sportclubs! Doch wie lässt sich dies einfach und effizient umsetzen?

05.11.2020

News

Fan Engagement mit doppelpass.digital

Fan-Engagement ist nichts Neues für 2021. Doch nun stellt sich die Frage, wie Vereine – abseits von Sponsoring-Umsätzen – direkten Umsatz durch Fan-Engagement generieren können. Patrick Baur, CSO von doppelpass.digital stellt das Geschäftsmodell im ESB Expertview vor und spricht über das Potenzial des Konzepts im eSport.

21.12.2020

arrow-up