teaser_bmwteaser_bmw

Startseite > Business Guides > Sport-Marketing > Nachwuchsförderung im Motorsport

16.02.2022 // BMW M2 Cup

Nachwuchsförderung im Motorsport

Der BMW M2 Cup hat sich ganz der Nachwuchsförderung im Motorsport verschrieben. Damit die jungen Talente optimal auf die Saison 2022 vorbereitet sind, werden die Wintermonate intensiv für Trainingscamps, Leistungsdiagnostik und Schnuppertage mit dem BMW M2 CS Racing genutzt.

„Gerade für die jungen Fahrer, die zum Teil aus dem Kartsport kommen, ist der Wechsel in einen Sportwagen eine enorme Umstellung. Mit unserer intensiven Saisonvorbereitung wollen wir die Fahrerinnen und Fahrer optimal bei diesem Schritt unterstützen. Wir führen momentan viele Gespräche – den über 60 Interessenten wollen wir ein überzeugendes Paket bieten. Dazu gehören unsere Trainingslager genauso wie unsere Experience Days“, erklärt Cup-Leiter Jörg Michaelis.

„Neben der körperlichen Fitness oder dem Simulator-Training speziell für den BMW M2 Cup unterstützen wir natürlich auch bei der Partner- und Sponsorensuche oder bieten Hilfe bei der mentalen Vorbereitung – z.B. durch Potentialanalysen oder Strategiegespräche.“

Der Experience Day bietet dabei eine besondere Chance für die Pilotinnen und Piloten: Gleich an mehreren Terminen können sie den BMW M2 CS Racing, das Einsatzfahrzeug des BMW M2 Cup, auf dem Kurs im ATP Papenburg intensiv ausprobieren. „Wir wollen den Teilnehmern die Möglichkeit bieten, das Fahrzeug bereits im Vorfeld kennenzulernen und erste Eindrücke von der Arbeit des BMW M2 Cup zu sammeln. So wissen alle genau, was sie in der Saison erwartet“, so Axel Funke, Leiter der Speed Academy.

Auch abseits der Rennstrecke geht die Arbeit mit den Fahrerinnen und Fahrern weiter. Im Rahmen der Speed Academy, der hauseigenen Talentschmiede, stand die sportmedizinische Leistungsdiagnostik auf dem Plan. Im Anschluss erhielten die Teilnehmer einen auf sie abgestimmten Trainingsplan – so wie Maxime Oosten: „Mit Hilfe der Leistungsdiagnostik konnte ich perfekt in die Saisonvorbereitung starten. Wir haben verschiedene Übungen gemacht – am meisten hat mir eine Übung zur Reaktionsgeschwindigkeit imponiert. Hier merkt man, wie viel man durch eine gute Konzentration rausholen kann. Jetzt habe ich einen viel besseren Überblick, woran genau ich fitnesstechnisch noch arbeiten muss, um mich zu verbessern. Der nächste, wichtige Termin steht dann Ende März mit dem Trainingslager in Langeoog an. Wenn man bedenkt, wer alles schon aus der 15-jährigen Fahrerausbildung Speed Academy herausgekommen ist: Nico Hülkenberg, Marco Wittmann, Rene Rast, Adrian Sutil, Pascal Wehrlein, Timo Glock... Wahnsinn.“

Der BMW M2 Cup bereitet junge Talente auf eine professionelle Karriere im Motorsport vor und gilt als ideales Sprungbrett. Dazu gehörte 2021 beispielsweise Nick Hancke. Der 22-Jährige beendete die Saison als Dritter der Meisterschaft. 2022 steigt er in die DTM Trophy auf.

Erleben Sie den Motorsport hautnah aus der Boxengasse und dem Fahrer-Paddock!

tolimit lädt potentielle Partner gerne als Gast an die Rennstrecke ein und gewährt einen exklusiven Blick hinter die Kulissen des BMW M2 Cup.

Für seine Partner bietet der BMW M2 Cup verschiedene spannende Aktivierungsmaßnahmen. In folgender Galerie finden Sie Zahlen und Fakten zu den Werten und Aktivierungen des BMW M2 Cup:

BMW_M2_Cup_Werte
BMW_M2_Cup_Aktivierung
BMW_M2_Cup_Aktivierung2
BMW_M2_Cup_Mediaplanung

Kontakt

BMW M2 Cup
Christine Kölling (Head of Communication)
E-Mail: c.koelling@bmwm2cup.com
Web: www.bmwm2cup.com

logo_bmw_m2

Verwandte Guides

Lädt...
News
teaser_bmwm2cup

BMW M2 Cup - die Motorsportstars der Zukunft

Die Motorsportagentur tolimit ist eine #Motorsportagentur, die zusammen mit #BMW den BMW M2 Cup ins Leben gerufen hat. Der Cup beinhaltet 12 Rennen an 6 Wochenenden. An jedem Wochenende wird jedem Fahrer das Auto zugelost. Das Ziel des BMW M2 Cups ist es, jungen Motorsporttalenten eine Bühne zu geben und diese erfolgreich und langfristig in anderen Motorsportserien für BMW M Motorsport einzusetzen.

15.09.2021

News
teaser_tolimit

BMW M2 Cup: Die fairste Chance für Speednachwuchs

Im Expertview erläutert Jörg Michaelis, Co-Gründer der Motorsportagentur tolimit, das Konzept der neuen Serie BMW M2 Cup. Dieser geht ab Juli in seine erste Saison und bietet Talenten die Möglichkeit auf identischen Rennfahrzeugen, die bei jedem Rennen neu zugelost werden, einen fairen Wettbewerb auszutragen. Dem oder der Siegerin der Serie steht eine Profi-Chance bei BMW in Aussicht. Damit wird die Tradition der «Deutsche Post Speedacademy» fortgesetzt. Diese brachte namhafte Rennfahrer wie Timo Glock, Nico Hülkenberg, René Rast, Adrian Sutil und Pascal Wehrlein hervor. Auch Sponsoren haben eine «faire» Einstiegschance, bereits ab 60'000 Euro wird man Partner eines kompletten Rennfahrzeuges inklusive eines umfangreichen «Live-Erlebnis-Programms».

10.05.2021

News

Podcast: Motorsport in Zeiten von COVID-19

Lukas Gajewski, ist absoluter Petrol-Head. Er beschäftigt sich sehr intensiv mit allen Facetten des Motorsports. So arbeitet er für die Formel 1-Berichterstattung bei ntv, ist Kommentator der 24h Le Mans für Eurosport, kommentiert ebenfalls die MotoGP für DAZN und moderiert das Formel E Event in Berlin.

30.03.2020

arrow-up