banner_merchteaser_merch

Startseite > Business Guides > > Fancommerce > Merchandising und Urheberrecht

20.04.2021 // Härting Rechtsanwälte

Merchandising und Urheberrecht

Neben den Markenrechten berührt Merchandising auch Urheberrechte etwa, wenn Clublogos oder Clubmaskottchen schöpferisch gestaltet sind und im Rahmen von Merchandising benutzt werden sollen.

Merchandisingware gerät mit dem Urheberrecht z.B. im Hinblick auf folgende Gesichtspunkte auf Kollisionskurs:

  • Werbung mit sog. angewandter Kunst (Logos, Tags, Grafiken etc.)

  • Werbung im Zusammenhang mit Bauwerken wie Stadien

  • Werbung mit fiktiven Figuren (Star Wars Characters, Obelix, Pipi Langstrumpf etc.)

So war der Schriftzug „K1X“ schon Gegenstand eines Gerichtsverfahrens. Das von einem Grafiker geschaffene Logo war zunächst nur für Basketballmützen vorgesehen, wurde schnell jedoch auch auf Schuhen oder Energy-Drink-Dosen verwendet. Laut Gericht sind auch solche Gebrauchsgrafiken vom Urheberrecht geschützt, da eine geistige persönliche Schöpfung vorliegt. Der Grafiker hat einen Anspruch auf Unterlassung der Verbreitung, Vervielfältigung und öffentlichen Zugänglichmachung des Logos (OLG München, Urt. v. 26.11.2014, 37 O 28164/13 – „K1X“).

Vorbeugen lässt sich solchen Schwierigkeiten, wenn ein Auftraggeber sich vom Grafiker so umfassende Nutzungsrechte einräumen lässt, dass er auch das Logo als Produktmarke nutzen und schützen lassen kann.

dose_K1X
amazon.de

Urheber- aber auch Markenrechte sind im nebenstehenden Fall zu beachten. Lego bietet in seiner „Creator“-Reihe mittlerweile das Old Trafford Stadion, in dem Manchester United seine Heimspiele austrägt, als weitgehend originalgetreuen Bausatz an. Nicht nur würde es Markenrechte von Manchester United verletzen, wenn deren Logo ohne Lizenz auf der Verpackung verwendet wird, sondern auch Urheberrechte des Architekten, da Werke der Architektur (darunter können auch Fußballstadien fallen) auch vor Nachbau als Modell geschützt sind.

bild_lego
lego.com

Kontakt

Härting Rechtsanwälte PartGmbB
Fabian Reinholz (Rechtsanwalt)
E-Mail: reinholz@haerting.de
Web: haerting.de

logo_härting

Verwandte Guides

Lädt...
News
teaser_härting

Merchandising und Markenrecht

Mit Merchandising hat die Wirtschaft eine Möglichkeit gefunden, alles zu Geld zu machen, was in der öffentlichen Wahrnehmung eine Rolle spielt. Wenig verwunderlich also, dass auch die Sportindustrie Haus und Hof vielfältig vermarktet. Hierbei entsteht ein Spannungsfeld zwischen Rechten verschiedener juristischer oder natürlicher Personen.

14.04.2021

News
logo_markenregistrierung

4 Schritte zum erfolgreichen Markenschutz

Ein Unternehmen investiert viel Zeit und Geld in den Aufbau von Marken. Deshalb sind Marken wichtige Wertfaktoren für jedes Unternehmen. Oft werden aber Fehler gemacht, weil wichtige Schritte im Lancierungsprozess zu wenig eingeplant werden.

09.11.2020

News
grafik_markenregistrierung

Der Weg zur starken Marke – vom Markenschutz zur Einzigartigkeit

Francois Cochard, Geschäftsführer von Markenregistrierung.ch, erläutert im Expertview, wie man am sinnvollsten vorgehen sollte, um seine Marke zu schützen. Mit der Basis des Markenschutzes gilt es eine positive Wahrnehmung beim Kunden zu erreichen. Wie das gelingt und was man dabei von Rockstars lernen kann? Der Markenmentor erklärt es.

24.02.2021

News

Fußball-Merchandising trotz Corona gut behauptet

Corona hat in 2019/20 die drei obersten deutschen Fußball-Ligen 38 Millionen Euro gekostet hat und in der laufenden Saison noch viel mehr? Die 23. Ausgabe des Fanartikel-Barometers präsentiert sich als Kompaktinfo. Bei den Merchandising-Verantwortlichen des deutschen Profi-Fußballs wurde das aktuelle Ergebnis- und Stimmungsbild zum Verkauf von Klubartikeln abgefragt und durch eigene Analysen und Vergleiche erweitert.

02.12.2020

News

Merchandising & Licensing: Zwei Seiten der gleichen Medaille

Merchandising im anglo-amerikanischen Sprachgebrauch bedeutet im Wortsinn übersetzt Massnahmen zur Verkaufsförderung im Handel. Diese allgemeine Beschreibung ist jedoch bei der Betrachtung von auf bestimmten immateriellen Rechten (Intellectual Property Rights, kurz IPR) basierenden Artikeln nicht sehr aussagefähig.

14.07.2020

News

Weltmarkt Merchandising & Licensing - Vor Corona

Die Nutzung von Markenrechten in Form von Merchandising & Licensing ist ein weltweites Phänomen mit dynamischer Entwicklung. Zumindest vor der Corona-Krise.

28.09.2020

arrow-up