Startseite > Business Guides > Kultur-Sponsoring-Angebote: Form & Inhalt

03.12.2019 // ESB Marketing Netzwerk

Kultur-Sponsoring-Angebote: Form & Inhalt

Sponsoringangebote können viele Ausführungen haben. Es gibt keine Schrifttypen, Formatierungen oder Formulierungen, die richtig oder falsch sind. Aus diesem Grund kann kein ,,Patentrezept“ für das richtige und erfolgreiche Sponsoringangebot aufgeführt werden. Die ESB unterscheidet lediglich, wie der Aufbau eines Sponsoringangebotes ,,zielführend“ und ,,weniger zielführend“ sein kann.

Wichtig ist es, den Sponsoringkonzepten die persönliche Handschrift zu verleihen. Auch Bilder sind individuell und sagen mehr als ,,1.000 Worte“. Im nachfolgenden Beispiel wird bewusst auf Bilder, Skizzen und Grafiken verzichtet.

Allgemeines – Die äussere Form

  • Halten Sie das Angebot kurz. Je kürzer das Sponsoringangebot aussieht, umso grösser die Wahrscheinlich­keit, dass es wahrgenommen oder gelesen wird. Mit Sicherheit findet ein Sponsor im Tagesgeschäft keine Zeit, ein zwanzigseitiges Sponsoring-Dossier zu lesen, oder besser, ,,zu studieren"!

  • Dem Sponsor eine Antwort auf alle für ihn wesentlichen Fragen liefern. Wichtig ist, den Sponsor nicht mit unwesentlichen Dingen zu belasten. Manche Dinge sind aus der eigenen Perpektive wichtig, aber nicht aus der Sicht des Sponsors.

  • Das Konzept genau auf den Empfänger und seine Branche zuschneiden. Darauf verzichten, Leistungen aufzuführen, die für den Sponsor von geringer Bedeutung sind. Alternativ solche Leistungen in einer Rubrik zusammenfassen.

Muster-Sponsoringangebot: „Konzert“

Der Verein Muster e. V. richtet sich an einen lokalen Autohändler mit folgendem Angebot:

Eine glänzende Partnerschaft – für den Muster Kultur-Sommer des Jugendorchesters.

Die Idee:

Am Sonntag, den 29. April 2019, startet die Kultur-Saison des Muster e. V. mit einem Konzert des Jugendorchesters.

Das Konzert steht unter dem Motto ,,Frühlingserwachen für die ganze Familie“ und ist als Familienfest mit vielfältigem Programm geplant. Das Konzert beginnt um 9.00 Uhr mit den ersten Auftritten und dauert bis ca. 17.00 Uhr. Das Autohaus Müller soll exklusiver Hauptpartner für das Frühlingserwachen werden. Das nachfolgende Angebot zeigt auf, welchen Nutzen Autohaus Müller durch den gemeinsamen Saisonstart erhält.

Unsere Besucher und Sänger: Ihre Kunden!

Der Muster e.V. zählt 276 Mitglieder. Davon sind ca. 150 Aktive in 12 Chören und Orchestern.  

Zum ,,Frühlingserwachen für die ganze Familie“ werden neben den eigenen Gruppen noch ca. 200 Sänger aus 16 Chören erwartet.

Neben den Aktiven werden erfahrungsgemäss ca. 200 Familien die Sänger der Vereine begleiten. Ausserdem sollten bei gutem Wetter zahlreiche Familien aus Muster zum Frühlingsfest kommen. Insgesamt erwarten wir ca. 700 Erwachsene und 300 Kinder. Da alle aus dem Kreis Musterland kommen, bedeutet dies 700 potentielle Autokäufer für das Autohaus Müller.

Durch Anzeigen, Plakatierungen und Einladungs-Flyer werden die 6.800 Einwohner von Muster und die fast 250.000 Einwohner des Kreises Musterland werblich erreicht.

Diese Leistung erhält Autohaus Müller:

  • Werbung in den Medien: Als Hauptpartner wird Autohaus Müller in allen Werbemassnahmen des Muster e.V. einbezogen. Autohaus Müller erhält jeweils eine Logoabbildung mit dem Schriftzug ,,präsentiert von Autohaus Müller“. Die Werbematerialien sind:

  • Bühnenwerbung: 2 Werbeaufsteller am Rand der Bühne

  • Fotowand

  • Ankündigung und Dank an Autohaus Müller zu Konzertbeginn

  • Die exklusive Autoausstellung:

  • Persönliche Kontakte: Im Konzert-Foyer erhält Autohaus Müller einen speziell dekorierten Tisch zur Prospektauslage und Beratung interessierter Kunden.

  • Beim Verlassen der Veranstaltung erhalten alle Erwachsenen einen Gutschein im Wert von Euro 250, der beim Kauf eines Autos innerhalb der nächsten zwei Monate eingelöst werden kann.

  • 1 Anzeigenseite in der Zeitung ,,Musterland Kurier“ (80.000 Leser)

  • Nennung von Autohaus Müller bei allen Social-Media Postings im Vorfeld und zum Konzert

  • 100 Schaufensterplakate, die in Muster und in der näheren Umgebung plakatiert werden

  • 3.000 Flyer werden in den Briefkästen von Muster und den Nachbarorten verteilt.

  • Einige Fahrzeuge werden als Testfahrzeuge auf abgesperrten Parkplätzen platziert. Von hier können Probefahrten unternommen werden.

Wert der Sponsoringleistungen:

Werbewert Anzeigen, Plakate, Flyer, Social Media           3.500 Euro

Werbewert Bühnenwerbung                                              1.000 Euro

Pauschalpreis Ausstellungsfläche                                     3.500 Euro

Total                                                                                  8.000 Euro

Referenzen:

Die gesamte Veranstaltung steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Siegfried, der zusammen mit Herrn Müller durch den Anlass führen wird.

 

 

Kontakt

ESB Marketing Netzwerk
Hans-Willy Brockes
+41 71 223 7882
info@esb-online.com
esb-online.com

Hans-Willy Brockes Portraitfoto
arrow-up