Foto_LivestreamFoto_Livestream

Startseite > Business Guides > eFootball Eintracht Braunschweig - Fan-Bindung und Sponsoring-Aktivierung in der Krise

09.04.2020 // Alexander Klöpfer

eFootball Eintracht Braunschweig - Fan-Bindung und Sponsoring-Aktivierung in der Krise

Der Fußball befindet sich in einer Zwangspause und in diesen Tagen sind die Gesundheit und das Abflachen der Corona-Kurve das Wichtigste. Doch viele Menschen vermissen den Fußball und für all diejenigen hat sich Eintracht Braunschweig in Zusammenarbeit mit der Amilla Marketing GmbH Folgendes überlegt.

Stay at home – play at home!

Die kommenden Spiele der Löwen finden statt und werden auf dem virtuellen Rasen ausgetragen. Eintracht-Profi Marcel Bär spielte bereits am Samstag, dem 28. März 2020 im eFootball gegen seinen Kontrahenten Niclas Stierlin von der SpVgg Unterhaching. Die Partie wurde in eine blau-gelbe Webshow eingebettet, in der unter anderem auch der ehemalige FIFA-Weltmeister Joshua „Krone“ Begehr zu Gast war.

Bär und Stierlin spielten natürlich von zuhause aus, waren aber per Kamera in den Livestream eingebunden. Dieser wurde auf den Social Media-Kanälen der Eintracht und der SpVgg ausgestrahlt werden.

Nach dem gleichen Prinzip wurde am 04. April die Partie der Eintracht gegen die SG Sonnenhof Grossaspach ausgetragen. Für Marcel Bär ging es Pana Vlachodimos. Amilla Marketing konnte die Reichweite im Vergleich zur Erstausgabe nochmals steigern und sorgte z.B. durch die Integration der Original-Stadionmusik für höheres Fan-Engagement. Ebenso wurden über den Stream die Fan-Gesänge aus den Kurven der Clubs gelegt, um für mehr Identifikation und Authentizität zu sorgen.

Die Sponsoren waren durch ein dauerhaftes Banner-Overlay im Stream stets prominent eingebunden.

Zahlen der Partie Braunschweig – Grossaspach:

Facebook Livestream: 344 Likes, 163 Kommentare, 20 Mal geteilt, 16.932 Aufrufe, 55.760 erreichte Personen
Facebook: 6 Posts, 794 Likes, 138 Kommentare, 44 Mal geteilt, 148.503 erreichte Personen
Instagram: 4 Posts, 3.898 Likes, 122x geteilt, 52 Kommentare, 46.800 erreichte Personen 20 Stories, 182.692 erreichte Personen
Twitch Livestream: 52 new followers, 14.674 erreichte Personen
Youtube Livestream: 1.657 Views
Reichweite eigene Social Media-Kanäle: 450.086 (+257.442 im Vergleich zu Matchday 1) + Facebook: Großaspach, Fanbeauftragte, brilleblaugelb.de, regionalsport.de, liga3-online.de etc.

Kontakt

Amilla Marketing GmbH
Christoph Köchy
Mobile: +49 178 5588085
E-mail: christoph@amilla-marketing.com
www.amilla-marketing.com

Logo_Amilla_Marketing

Verwandte Guides

Lädt...
News

Corona als Chance: Gaming und Esport stehen im Fokus. Königsdisziplin In-Game-Werbung

Gemeinsam mit dem Call of Duty Weltmeister Daniel Luther, hat das ESB Marketing Netzwerk den Bereich Esports im Netzwerk ausgebaut und bietet sich als Anlaufstelle an. Neben der persönlichen Beratung, gibt es die Esport-Business-Veranstaltungen sowie neuerdings den In-Game-Werbung Report 2020.

27.03.2020

News
Foto_Jan Paetzold

SRF: eSport mehr als ein Lückenfüller in der Corona-Krise

Digitale Tools geniessen aufgrund der Corona-Krise einen starken Aufschwund. So erhält auch der eSport aktuell mehr Aufmerksamkeit. Wie der virtuelle Sport bei SRF aufgenommen wird und ob er es ins Fernsehprogramm schaffen wird beantwortet Jan Paetzold, Bereichsleiter Digital bei SRF Sport.

03.04.2020

News
Logo_ovation_esports

Ovation eSports: Nachhaltigkeit im eSport

Patrick Gobonya spricht im Interview über die Gründung von Ovation eSports, Nachhaltigkeit im eSport und ob man in der Branche von der Coronakrise profitiert.

08.04.2020

arrow-up