Dynavisual_Stadion_LogoDynavisual_Stadion_Logo

Startseite > Business Guides > Sponsoring aktivieren > Dynavisual entwickelt optisch aktive Smart-Textilien

19.04.2022 // Dynavisual

Dynavisual entwickelt optisch aktive Smart-Textilien

Die patentierte Technologie von Dynavisual ermöglicht die Visualisierung von Daten auf textilen Trägern. Das IoT (Internet of Things) erlaubt die Vernetzung und die Interaktion mit den intelligenten Textilien sowie die Datensammlung und Datenanalyse von relevanten Nutzerinformationen. Intelligente Textilien ermöglichen eine grosse Anzahl von Einsatzmöglichkeiten in sehr unterschiedlichen Märkten, wie zum Beispiel Sport- und Freizeit, Arbeitssicherheit, Gesundheit und Mobilität. 

Die dynamische Anzeige von Bildern, Daten und Informationen erfolgt auf einem RGB LED Display, welches in Textilien integriert ist, das sogenannte Dynavisual Pad. Das helle Leuchten der LEDs ist für den Träger des Pads und auch für dessen Umgebung sichtbar. Das Dynavisual Pad ermöglicht Interaktionen mit Individuen, Gruppen von Menschen oder Menschenmengen in Echtzeit. So kann bei Grossveranstaltungen aus der Menschenmenge eine Projektionsfläche aktiviert werden, für Lichtchoreographien, Werbeangebote, Promotionen oder Sponsorings. Die Dynavisual Pads werden durch eine integrale App gesteuert und kommunizieren über eine Microsoft Azure IoT Plattform,  welche die Firma Noser Engineering AG in Winterthur entwickelt hat. Die App erlaubt einen polyvalenten Einsatz der Dynavisual Pads beispielsweise im Bereich Signalisation, Sicherheit, Monitoring.

Arbeitssicherheit

Grundausrüstung aller Blaulichtorganisationen. Integriertes Dynavisual Pad ermöglicht Zusatzfunktionen. Relevante Informationen werden angezeigt und Teammitglieder können lokalisiert werden.

dynavisual1

Monitoring

Dynavisual Pad für schutzbedürftige Personen. Bewegungsrayon wird definiert. Alarmzeichen  werden ausgelöst sobald das Rayon verlassen wird. Notfall-Nachricht und  Notfallkontakt leuchten auf.

dynavisual2

Signalisation

Viele Berufe sind den Gefahren des Verkehrs ausgesetzt. Das Dynavisual Pad ist für Verkehrsteilnehmer sichtbar. Instruktionen und Informationen können über das Pad erfolgen.

dynavisual3

Unterstützung von Microsoft

Maria Fernandez, CEO von Dynavisual AG ist begeistert, dass Dynavisual in das «Microsoft für Startups»-Programm in der Schweiz aufgenommen wurde. «Dieses Programm bietet uns eine grosse Chance für die rasche Implementierung unserer IoT-Plattform. Der Zugang und die Nutzung der Microsoft Azure Cloud entlastet unser Entwicklungsbudget und bietet eine vertrauenswürde Referenz für die Vermarktung unserer Produkte».

Oliver Buntefuss, Head of Sales von Noser Noser Engineering AG sieht sehr grosses Potential für das Dynavisual Pad. «Das Display befindet sich noch im technisch wenig erforschten Umfeld und wird kombiniert mit einer stabilen Microsoft Plattform, welche eine starke Skalierung erlaubt».

Microsoft Schweiz erfreut sich ebenfalls über die Zusammenarbeit: «Unser Ziel ist es, den digitalen Wandel in der Fertigungsindustrie mit Technologie und einem Ökosystem von Partnern wie Dynavisual voranzutreiben», sagt Tim Moser, Program Manager Microsoft for Startups Schweiz. «So können wir gemeinsam unsere Kunden ermächtigen, ihr Geschäft durch digitale Technologien wie jene von Dynavisual wortwörtlich in einem anderen Licht zu sehen».

Kontakt

Dynavisual AG
Maria-Teresa Fernandez (CEO)
E-Mail: maria.fernandez@dynavisual.com
Web: dynavisual.com

arrow-up