CM_GesichtserkennungCM_Gesichtserkennung

Startseite > Business Guides > Veranstaltungen managen > CountMe® - Das automatische Kundenzählsystem

03.11.2020 // Richnerstutz

CountMe® - Das automatische Kundenzählsystem

Das Unternehmen Richnerstutz AG beschäftigt über 100 Mitarbeitende und verfügt über ein umfangreiches Portfolio, welches von Event-, Messe-, Zelt- und Ladenbau über temporäre Architektur, Aussenwerbung und Grossformatdruck bis hin zu Digital Signage reicht. Ausgehend von der ausgeprägten Innovationskultur entwickelt und produziert das Unternehmen laufend neue Produkt- und Softwarelösungen, zum Beispiel für Tracking-Tools und In-Store Analysen. Alles aus einer Hand.

Die Krise als Ansporn

Nachdem zu Beginn vor allem der Detailhandel betroffen war, zwingt die Entwicklung des Covid-19-Virus inzwischen fast alle Branchen zu strikten Massnahmen. Nicht nur der Detailhandel, sondern auch viele andere öffentlich zugängliche Bereiche wie Verwaltungsgebäude, Museen, Freizeiteinrichtungen oder Spitäler sind betroffen. Für die Verantwortlichen ist es eine Herausforderung die Zutrittskontrollen erfolgreich sicherzustellen und die Sicherheit der Kunden zu gewährleisten. Denn eine verlässliche Personenzählung erfordert meist zusätzliches Personal und generiert hohe Kosten, die im wirtschaftlich schwierigen Umfeld kaum über längere Zeit gestemmt werden können.

Richnerstutz hat diese Problemstellung schnell erkannt und hat nach dem Ausbruch der Pandemie innerhalb kürzester Zeit eine einfache und präzise Lösung entwickelt: CountMe® - das automatische Kundenzählsystem.

Einfachheit als Schlüssel zum Erfolg

So vielseitig in der Anwendung, so einfach in der Handhabung. CountMe® konnte sich neben einem äusserst lukrativen Preis insbesondere aufgrund von 3 Schlüsselfaktoren erfolgreich im Markt durchsetzen: Einfachheit. Geschwindigkeit. Präzision. Bestehend aus 2 Hauptelementen kann CountMe® an alle bestehenden Elemente wie Screens, Türsteuerungen oder das Firmennetzwerk problemlos angebunden werden. Einzige Voraussetzung ist ein Sensor und das CountMe® Steuerungselement. Dadurch kann das System zu einem äusserst lukrativen Preis angeboten werden und sich jederzeit auf die sich verändernden Bedürfnisse neu einstellen.

Vielseitigkeit als langfristiger Erfolgsgarant

CountMe® wird in der Schweiz produziert und kann dank stetiger Weiterentwicklung viel mehr als nur Personen zählen. Das System bietet massgeschneiderte Lösungen und Add-ons: Von der Schutzmasken-Erkennung, einer Plattform-Anbindung mit Realtime-Datenanalyse bis hin zur Anbindung an eine Schiebetürsteuerung oder individuellen Warnsignalen und Hinweistönen, ist alles möglich. Genauso begeistern weitere Einsatzmöglichkeiten wie die Nutzung als Werbeplattform, Signaletik-Element oder als Kunden-und Mitarbeiterinformation.

Die Welt von CountMe®-Analytics

Mit der Lancierung der CountMe® Plattform bietet CountMe® alles, was für schnelle, zielgerichtete Datenvergleiche, die Interpretation von Trends und sogar die Erstellung von Prognosen erforderlich ist. Auf die Daten kann überall und jederzeit zugegriffen werden. Und dank einer strategischen Partnerschaft mit IBM Analytics ist es sogar möglich, Muster in Daten zu erkennen und daraus Verhaltensmuster vorherzusagen.

Weltweiter Erfolg

Die Innovation aus dem Hause Richnerstutz unterstützt heute unzählige Unternehmen in ganz Europa zuverlässig. Weltweit sind über 3’000 CountMe®-Systeme aktiv – in der Schweiz, in Frankreich, Portugal, Spanien, Deutschland, Belgien, Litauen und in der Türkei.

Produktinformationen: www.countme.ch

Unternehmensinformationen: www.richnerstutz.ch

Bildquelle: Richnerstutz

 

CM_Museen
CM_Retail
CM_App

Verwandte Guides

Lädt...
News

Evaluation zu Bedenken zur Wiederaufnahme von Events während COVID-19

Die globale Sportbusiness-Agentur SPORTFIVE hat eine bevölkerungsrepräsentative Studie hinsichtlich der Risikohöhe von derzeitigen möglichen Veranstaltungen sowohl für Besucher als auch für Veranstalter und Werbepartner durchgeführt

26.08.2020

News
foto_samsung_hall

Hybrid-Events verbinden die Vorteile von live und virtuell

Trotz oder gerade wegen den aktuellen Herausforderungen mit physischer Distanz und den vielen Unsicherheiten ist es für die Unternehmenskultur und Kundenbeziehungen wichtig die soziale Nähe zu fördern. Ein Hybrid-Event in der Samsung Hall ist eine Lösung dazu. Kombinieren Sie einen virtuellen mit einem Live-Event. Sorgfältig geplant und umgesetzt kann dieses Veranstaltungsformat gegenüber einem reinen Live-Event sogar Vorteile mit sich bringen.

07.12.2020

News

Trotz Coronavirus – hybride Lösungen für Events

Das Coronavirus hält die Eventbranche in Atem. "Hybride Events" können eine Lösung sein.

02.03.2020

News

keyper: Wie man Events in Zeiten von COVID-19 sicher durchführen kann

keyper hat sich der Senkung der No-Show-Rate verschrieben. War das in der jüngeren Vergangenheit ein Problem im Bereich von 7-15% der Besucher, ist die No-Show-Rate COVID-19-bedingt oftmals nahezu 100% (bei Geisterspielen), oder es gibt keine «Show». Das sind die Auswirkungen auf die Sport- und Eventbranche.

27.08.2020

News

Re-Live: Neustart Venues & Events

Immer neue Lockerungen und der Neustart in vielen Branchen lässt auch die grösseren Veranstaltungsstätten hoffen. Welche Perspektiven bestehen? Anke Stephan (Samsung Hall), Robert Risse (Win4) und Henrik Häcker (ASM Global) diskutieren über die planerische Unsicherheit.

07.07.2020

arrow-up