Startseite > Business Guides > CLASSIC.CAR. MARKETING 2020

18.02.2020 // Alexander Klöpfer

CLASSIC.CAR. MARKETING 2020

Über 800.000 Oldtimer und mehr als 1,3 Mio. Youngtimer sind in Deutschland registriert. Die Nachfrage bleibt weiterhin hoch, das Angebot an Veranstaltungen und Rallyes steigt. Dieser Trend wird mit zunehmender Digitalisierung begleitet.

Der Classic Car Markt öffnet sich der Digitalisierung
Über 800.000 Oldtimer und mehr als 1,3 Mio. Youngtimer sind in Deutschland registriert. Die Nachfrage bleibt weiterhin hoch, das Angebot an Veranstaltungen und Rallyes steigt. Dieser Trend wird mit zunehmender Digitalisierung begleitet. Wie diese aussehen können wurde am 21. Januar in Köln beim Kongress CLASSIC.CAR.MARKETING thematisiert. Der Kongress bot als Branchentreff die erste Marketing-Plattform für die Oldtimer- und Youngtimer-Branche. Über 100 Sponsoren, Veranstalter, Tourismus- und Automobil-Organisationen trafen sich in der Motorworld Köln.

Überhitzter Markt sorgt für Fälschungen  
Lutz Leif Linden, Generalsekretär des Automobilclubs von Deutschland (AvD), plädiert für digitale Lösungen gegen Fälschungen. Die Zahl der Classic-Fahrzeuge stagniert altersbedingt, die Nachfrage steigt weiterhin. Das sorgt für hohe Preise bei wenigen begehrten Automobilen. Der AvD möchte dagegen vorgehen und das Vertrauen im Markt stärken. Über eine digitale Plattform bietet der AvD daher ein Komplettpaket an. Die Experten des Clubs übernehmen die Suche nach dem passenden Modell und liefern zugleich per Expertise die Echtheitsgarantie.

BMW Classic setzt auf Crossmediale Kommunikation
Die BMW Group Classic setzt auf digitale Unterstützung, um die Historie der Marken am Leben zu halten. Laut Stefan Behr, Head of Marketing von BMW Group Classic, ist User Generated Content der Schlüssel für hohe Relevanz und Authentizität. Dafür braucht es gezieltes Eingehen auf die Fans. Diese sollen ihre Geschichten erzählen. Mit «Our Brands. Our Stories» setzt BMW Group Classic auf eine 360° Crossmediale Kampagne, um weltweit vernetzt und bekannt zu sein. Denn nur mit guter medialen Reichweite schaffen es auch BMW-Events, Attraktivität für Sponsoren zu erzeugen.

Versicherung für Classic Cars per App
Laut Desirée Mettraux, Sprecherin der Geschäftsführung von OCC, ist die digitale Welt in der Classic Car Branche bereits Realität. Mit Blockchain, Machine Learning und Big Data schafft der OCC neue Möglichkeiten im Versicherungsbereich. Der Versicherer hat daher ein Angebot erstellt, mit dem die KFZ-Versicherung einfach per Foto abgeschlossen wird. Der Nutzer muss lediglich ein Foto seines KFZ-Scheins in der OCC-App hochladen und der Computer errechnet Modell und Prämie. Der Mobile First Ansatz des OCC scheint aufzugehen.

Experte rüttelt Branche wach
Die digitale Welt ist dynamisch und entwickelt sich rasant. Derzeit hinken grosse Teile der Classic Car Branche der Digitalisierung noch hinterher. Auf die Frage, ob digitale Markenführung eine Alternative im Classic Car Bereich sei, stellt Ralph Kaebe, Geschäftsführer der Agentur Evoq, klar, dass eine erfolgreiche Markenführung heute digital umgesetzt wird. Wer junge und neue Zielgruppen ansprechen will muss digital kommunizieren. Die Digitalisierung birgt aber auch die Gefahr der Unkontrollierbarkeit, Durch digitale Mitgestaltung der Gemeinschaft gehört die Marke nicht mehr dem Unternehmen, sondern allen Fans. Sie bestimmen, was über die Marke kommuniziert wird.

Kontakt

ESB Marketing Netzwerk
Peter Schappacher 
schappacher@esb-online.com
Tel.: +41 (0) 71223 78 82
https://classiccarmarketing.de/

Verwandte Guides

Lädt...
News

Big Data im Sport-Tourismus

Google, Tripadvisor und andere globale Player begleiten Touristen rund um die Welt und sind zunehmend auch relevant für Sporterlebnisse. Am "SPORT.TOURISMUS.FORUM" in St. Gallen trafen Sportreiseanbieter, Tourismus-Destinationen und IT-Experten zusammen.

18.02.2020

News

eSPORT.BUSINESS.FORUM 2020

Millionen Investments in eSport-Teams sind international keine Seltenheit. In Deutschland sind die Investitionssummen kleiner und viele Teams schreiben rote Zahlen. Das „eSPORT.BUSINESS.FORUM“ am 24. Januar in Leipzig zeigte auf, dass sich die Szene rasant entwickelt und auch in Deutschland hervorragende Perspektiven bestehen.

18.02.2020

News

Deutscher Filmpreis – Nachhaltigkeit mit Konzept

Jürgen May ist Nachhaltigkeitsberater und Geschäftsführer der Agentur 2bdifferent aus Speyer. Gemeinsam mit seinem Team entwickelt er Nachhaltigkeitsstrategien für Unternehmen und Institutionen aus der Veranstaltungswirtschaft.

17.03.2020

News

Die Zukunft der Erlebnisbranche

Die Zukunftsforscherin Karin Frick vom Gottlieb-Duttweiler-Institut spricht zum 360°ENTERTAINMENT 2019 im Interview über die Entwicklung von Live-Erlebnissen, virtuelle Stars und warum die Location in den Hintergrund rückt.

18.03.2020

News

„Live-Content eröffnet ungeahnte Möglichkeiten“

Michael Schweizer, der Inhaber von Live Fabrik, spricht über Dont´s in der Umsetzung und die Chancen von Live-Content für die Schweizer Unterhaltungsbranche.

18.03.2020

News
Credit: Swiss Drone Show AG

Swiss Drone Show - Your Story in the Sky

Drohnenshow mit Schweizer Qualitätsanspruch - Die Drohnenshow der Swiss Drone Show AG liefert eine spektakuläre Show für den Nachthimmel. Egal, ob als Alternative zu herkömmlichen Feuerwerken, zu einem Firmenevent oder zum Launch eines neuen Produktes.

25.02.2020

arrow-up