header_sportfiveteaser_sportfive

Startseite > Business Guides > Sponsoring aktivieren > Best Case: HOMEDAY x Hertha BSC

04.11.2021 // SPORTFIVE

Best Case: HOMEDAY x Hertha BSC

Das auf nur fünf Monate begrenzte Hauptsponsoring zwischen Hertha BSC und Homeday ist aussergewöhnlich, wie die Marktforschung zeigt.

Eine effektive Marketingstrategie bildet die Basis des vertrieblichen Erfolgs. Die Herausforderung besteht für Unternehmen darin, die Strategie immer wieder passgenau auf die eigenen Ziele, die eigene Produktentwicklung und den sich ständig verändernden Markt anzupassen. Nur so lässt sich etwa die Reichweite in relevanten Zielgruppen steigern oder ein positives Markenimage etablieren, um die Konkurrenz zu überflügeln oder auf Abstand zu halten.

Challenge: Markenbekanntheit schnell steigern
Vor diese Herausforderung sah sich der Online-Makler Homeday aus Berlin gestellt. Als junges Unternehmen, das noch nicht lange seinem Status als Start-up entwachsen war, setzte sich Homeday ein ehrgeiziges Ziel: Die Bekanntheitswerte sollten in einem möglichst kurzen Zeitraum signifikant steigen, um zum Platzhirsch der Branche, Engel & Völkers, aufzuschließen. Vor diesem Hintergrund entpuppte sich die außergewöhnliche Sponsoringsituation beim Hauptstadtclub Hertha BSC als Glücksfall für alle Beteiligten: Weil das Hauptsponsoring auf der Trikotbrust infolge der Pandemie noch verfügbar war, ergab sich für Homeday während der bereits laufenden Bundesliga-Saison die Möglichkeit, mit dem Verein kurzfristig eine der hochwertigsten Partnerschaften im Oberhaus des deutschen Fußballs abzuschließen.

Einige Erfolgszahlen im Überblick:

Innerhalb von nur fünf Monaten (01.01. bis 31.05.2021) konnte die Marke Homeday seine Bekanntheit um 14 Prozentpunkte auf 32 Prozent steigern.

grafik_sportfive

Unter den Fußballinteressierten, der größten Community unter den Befragten, wuchs die Bekanntheit ebenfalls um 78 Prozent. Der Wert stieg um 18 Prozentpunkte von 23 auf 41 Prozent.

grafik_sportfive

Was die Zusammenarbeit so erfolgreich gemacht hat, erklärt SPORTFIVE im kostenlosten E-Paper ausführlich.

ZUM DOWNLOAD


Bildquelle: © SPORTFIVE
Grafikquelle: © Nielsen Sports / SPORTFIVE

Kontakt

SPORTFIVE
Frederik Festner (Senior Manager Marketing Communications)
E-Mail: Frederik.Festner@sportfive.com
Web: sportfive.com

logo_sportfive

Verwandte Guides

Lädt...
News
teaser_nielsensports

Partnership Lifecycle: Aktivierung

Unter Sportbegeisterten ist es weitläufig akzeptiertet, dass sich Marken als Partner und Sponsoren im Bereich Sport und Entertainment engagieren und dort werblich auftreten. Aus reiner Akzeptanz jedoch mehr zu machen und die Begeisterung und Leidenschaft der Fans auf das eigene Unternehmen zu übertragen, das ist die große Kunst der Aktivierung, die Nielsen Sports im aktuellsten Whitepaper der “Partnership Lifecycle”-Serie erläutert.

21.10.2021

News
teaser_nielsen

Partnership Lifecycle: Strategie und Planung

Wie können sich sponsoringtreibende Marken dem Themenkomplex Partnerschaften strategisch nähern, um das Potenzial in Marketing und Vertrieb möglichst effizient nutzen zu können? Nielsen Sports vertritt die Ansicht, dass Partnerschaften in der Sport- und Entertainmentbranche durchweg strategisch gedacht werden müssen – und zwar strategisch im Sinne einer ganzheitlichen Betrachtung, nicht immer zwangsläufig zeitlich langfristig oder mit großen Budgets. 

09.08.2021

News
teaser_sportspioneers

Sponsoring – Erfolgsfaktor Aktivierung

An welche Werbebotschaften von heute erinnern Sie sich noch? Auch das Sportsponsoring ist vom bekannten Info-Overload geprägt und erschwert Werbetreibenden die gewünschte Aufmerksamkeit und Aktivierung der potenziellen Zielgruppe.

12.08.2021

News
teaser_wwp

Hahnenkamm-Rennen: Innovationen für Sponsoren

Für eines der jährlichen Highlights im Skiweltcup ist die Sportmarketingagentur WWP Group verantwortlich: Die Hahnenkamm-Rennen in Kitzbühel. Mirjam Hummel-Ortner und Philipp Radel geben im Expertview Einblicke, wie das Mega-Event nach einem schwierigen Corona-Jahr ohne Zuschauer zu alter Stärke zurückfindet und wie mit (digitalen) Innovationen und einem klaren Fokus auf den Sport die Bühne für Sportler und Sponsoren bereitet wird.

21.10.2021

News
teaser_octagon

Think big or go home – Die Zukunft von Sponsoren bei Major Events

Sport und Politik werden in Zukunft nicht mehr trennbar sein. Aktivierungen von Großsportveranstaltungen werden zunehmend global gedacht und der öffentliche Druck auf die Sponsoren von „Major Events“ wird weiter steigen. Das waren drei zentrale Aussagen in der Key Note von Dennis Trautwein (Octagon Germany) auf Europas größtem Sportbusiness-Event.

14.09.2021

arrow-up