banner_myiteaser_myi

Startseite > Business Guides > Balenciaga spielt jetzt Fortnite

29.09.2021 // MYI Entertainment

Balenciaga spielt jetzt Fortnite

Die Luxusmarke Balenciaga geht eine Kooperation mit Fortnite ein. Modefans können sich nun virtuelle Balenciaga-Skins für ihre Fortnite-Charaktere und echtes "Balenciaga x Fortnite"-Merchandise kaufen. Hier gehts zur ganzen News.

Kommentar von Manuel Oberholzer (COO & Co-Founder bei MYI Entertainment):
Dass sich Luxusmodelabel in der Gaming-Szene positionieren, ist mittlerweile mehr als ein Trend. Die Liste wird länger und länger. Gucci hat in diversen Games wie z.B. Pokémon GO Skins entworfen und mit dem britischen eSports-Team Fnatic eine Uhr herausgebracht. Ralph Lauren und Giorgio Armani sponsern eSports-Teams und Dior nutzte Twitch schon mehrere Male, um neue Kollektionen zu präsentieren.

Ein vergleichbares Engagement zu Balenciaga hat Louis Vuitton vor zwei Jahren gestartet. Sie kooperieren seither mit der Weltmeisterschaft von League of Legends und stellen unter anderem, wie in vielen anderen Sportmeisterschaften, die Louis Vuitton sponsert, das Case für den Gewinnerpokal. Zudem entwarfen sie, analog zu Balenciaga, auch virtuelle Skins und echte Kleidungsstücke.

Anhand dem, was man bisher gesehen hat, ist der Ansatz von Balenciaga aber um einiges zurückhaltender. Die Designs der Skins wie auch der Merchandise-Artikel sind sehr simpel und werden auf Social Media dafür auch negativ quittiert. Zudem war auch die Ankündigung und die Aktivierung des Engagements vergleichsweise unspektakulär. Zu sehen gab es eine coole DOOH-Kampagne mit 3D-XXL-Animationen, die auf riesigen Werbeflächen in London, New York, Tokio und Seoul gezeigt wurden. Aber ansonsten war die Kommunikation sehr einfach.

Das kommt auch nicht überraschend: Epic Games kündigt fast wöchentlich Partnerschaften für Fortnite an: von Konzerten über Filmpromotionen bis hin zu UEFA Euro Skins. Riot Games, die Macher von League of Legends, sind da um einiges exklusiver. Entsprechend umfangreicher werden bei ihnen die einzelnen Partnerschaften auch umgesetzt.

Doch schlussendlich scheint Balenciaga seine Ziele wohl trotzdem zu erreichen. Man spricht über die Kooperation und viele der Merchandise-Artikel waren nach einigen Stunden bereits ausverkauft. Und auf jeden Fall zementieren sie, was sich schon seit Jahren abzeichnet: eSports & Gaming ist Popkultur und mittlerweile so relevant, dass auch Traditionsmarken wie Balenciaga und Co. sich entsprechend anpassen und einsteigen.

bild_myi

Kontakt

MYI Entertainment
Manuel Oberholzer (COO & Co-Founder)
E-Mail: manuel.oberholzer@myi.de
Web: www.myientertainment.com/

logo_myi

Verwandte Guides

Lädt...
News

Rückschlag für Gaming & eSports in China

Die Chinesische Regierung schränkt den Zugang zu Videogames für Minderjährige sehr stark ein. Unter der Woche darf nicht mehr gespielt werden - am Wochenende insgesamt drei Stunden. Hier gehts zur ganzen News.

08.09.2021

News
teaser_angelcamp

Twitch-Event "Angelcamp" geht in die zweite Runde

Am 9. September soll die zweite Ausgabe des Twitch-Events Angelcamp stattfinden. Auf Zuschauende warten 72 Stunden Live-Reality-Show rund um die Streamer Knossi & UnsympathischTV sowie den Rappern Sido & Manny Marc. Hier gehts zur ganzen News.

25.08.2021

News
teaser_myi

Neue Reformen in den League of Legends-Nationalligen

Ein Akkreditierungssystem, Ligafusionen, Preisgeldstandardisierung, Co-Streaming und viele weitere Änderungen warten 2022 auf die rund 13 europäischen Nationalligen (ERLs). Die Anpassungen sollen die Professionalisierung des Ökosystems ausserhalb der “geschlossenen” LEC weiter vorantreiben - Details gibt es aber erst nach dem Finale der European Masters Ende September. Hier gehts zur ganzen News. 

11.08.2021

News
teaser_pokemon

Neuer Release des Spieletitels "Pokémon Unite"

Die Pokémon Company hat bekannt gegeben, dass ihr neues Game Pokémon Unite am 21. Juli 2021 für Nintendo Switch erscheinen wird.
Im September 2021 soll es dann auch für Mobilgeräte mit Android und iOS erscheinen. Hier geht es zur ganzen News.

23.07.2021

News
teaser_myi

Investitionen in eSports-Organisationen - eine Blase?

Seit Oktober 2020 ist die britische eSports-Organisation “Guild Esports” an der Londoner Börse notiert (LON:GILD) und erlaubt deswegen einen transparenten Einblick in die operativen sowie finanziellen Tätigkeiten eines eSports-Teams. Der Halbjahres-Geschäftsbericht legt offen: 4.3 Millionen Pfund Verluste bei einem Umsatz von 370’000 Pfund. Nichtsdestotrotz scheinen die Investor:innen an die Vision des Unternehmens zu glauben und bewerten "Guild Esports" an der Börse mit über 40 Millionen Pfund. Ein realistischer Wert? Hier gehts zur ganzen News.

07.07.2021

News
teaser_schalke04

FC Schalke verkauft Lizenz für "League of Legends"-Turnier

Auf der Mitgliederversammlung des FC Schalke 04 wurde verkündet, was viele bereits vermutet haben. Der Verein hat im Kontext der aktuellen Herausforderungen die “schwere Entscheidung” getroffen, die Lizenz zur Teilnahme am League of Legends European Championship (LEC) zu verkaufen. Der Abschied verspricht Einnahmen in Höhe von rund 30 Millionen Euro. Hier gehts zur ganzen News.

28.06.2021

News
teaser_gaules

Streamer entwickelt neues Format mit der NBA

Der brasilianische Streamer Alexandre "Gaules" Borba Chiqueta hat sich mit der NBA und Budweiser zusammengetan, um die Spiele der Playoffs über seinen beliebten Twitch-Kanal zu übertragen. Gaules erreicht Millionen von Followern und wird die Matches selbst kommentieren. Hier geht es zur ganzen News.

11.06.2021

arrow-up