Startseite > Themen > Sponsoring aktivieren > Werbemedium Audio: Vielfältige Nutzung, aktivierende Werbewirkung

20.12.2023

unterseite
@Goldbach
titel
@Goldbach

Werbemedium Audio: Vielfältige Nutzung, aktivierende Werbewirkung

Digital Audio wird dank zunehmender Nutzung und vielfältigem Inventar als Werbemedium immer relevanter. Dem Werbemarkt steht eine Vielzahl an Digital-Audio-Plattformen zur Verfügung. Dazu zählen Webradiostationen, Musik-Streamingdienste wie Spotify sowie Podcasts.

Nach den 2022 publizierten Ergebnissen der Radiowirkungsstudie hat Swiss Radioworld 2023 im Rahmen einer repräsentativen Werbewirkungsstudie die Nutzung von Digital Audio allgemein und anhand einer realen Kampagne die Wirksamkeit von Audiowerbung analysiert.

Direkt zur Studie

Die Studienergebnisse belegen die Vielseitigkeit und Attraktivität von Digital Audio als Werbemedium:

  • Regelmässige Nutzung: 59% aller Befragten geben an, mindestens gelegentlich Digital Audio zu hören, tendenziell mehrmals wöchentlich bis täglich. Am häufigsten erfolgt die Nutzung über das Smartphone (73%). Die Kopfhörernutzung liegt dabei gesamtschweizerisch bei 30%, bei den 15- bis 34-Jährigen sogar bei 47%. Am meisten werden Musikstreaming-Plattformen genutzt (52%), gefolgt von Webradios (39%) und Podcasts (22%).

  • Vielfältige Nutzungssituationen: Digital Audio wird am häufigsten zuhause genutzt (85%). Weitere relevante Nutzungssituationen sind im Auto, unterwegs zu Fuss, am Arbeitsplatz bzw. Ausbildungsort oder im öffentlichen Verkehr.

  • Hohe Awareness und positives Image: Audiowerbung geniesst hohe Aufmerksamkeit: Zwei Drittel der User geben an, Digital-Audio-Werbung zu beachten. Diese wird vor allem als glaubwürdig und informativ erachtet.

  • Deutliche Aktivierung: Audiowerbung wirkt besonders aktivierend auf die 15- bis 44-Jährigen und animiert die Zuhörer*innen dazu, sich weiter über Produkte bzw. Marken zu informieren (31%), sich weiter darüber zu unterhalten (27%) und sogar entsprechende Käufe abzuschliessen (20%). 

Digital-Audio-Werbung für mehr Awareness und deutliche Zielgruppen-Aktivierung

Die Studienresultate konnten am konkreten Kundencase bestätigt werden. Nebst den positiven Effekten auf Awareness und Markenpräferenz, hatte die Digital-Audio-Kampagne eine deutliche aktivierende Wirkung auf die Anschlusskommunikation, die Weiterempfehlung, anschliessende Kaufüberlegungen sowie den konkreten Kaufentscheid, vor allem bei der Zielgruppe der 18- bis 44-Jährigen. 


 

Kontakt

Goldbach Group AG
Iris Blättler (Leiterin Kommunikation)
E-Mail: iris.blaettler@goldbach.com
Web: www.goldbach.com

Weitere Interessen:

WEITERE ARTIKEL

Gen Z als Sponsoring-Zielgruppe

In fast allen Branchen ist es essenziell die Gen Z für sich zu gewinnen, um die Kunden der Zukunft an die Marke zu…

21.02.2024 mehr lesen

Von der Scheune zum Spitzensport-Gym: unkonventionelles Sponsoring von BRACK.CH

Ramon Zenhäusern ist seit 2018 das Aushängeschild des Ski-Engagements von BRACK.CH. Der grösste unabhängige Schweizer…

20.02.2024 mehr lesen

Athletensponsoring im Fokus

Social Media wird im Alltag immer bedeutender - und auch die Rolle von Sportlern und Sportpersönlichkeiten wächst.…

13.02.2024 mehr lesen

book2 Themen
news News
group-work Netzwerk
mic2 Events
graduation-hat Academy