Geld für Eishockeynachwuchs 05.03.2012

Dank der Treffsicherheit der Top Scorer erhält der Eishockeynachwuchs von PostFinance insgesamt 302'000 Franken. Mit ihren Toren und Assists haben die besten Scorer jedes National-League-Clubs 151'000 Franken für die clubeigenen Junioren erspielt. Das Finanzinstitut verdoppelt die Summe zur Unterstützung der Junioren-Nationalmannschaften.

Einmal im Jahr ist Zahltag für den Schweizer Eishockeynachwuchs. Heute war es wieder soweit: PostFinance ehrte heute die Top Scorer der NLA in Bern für ihre Treffsicherheit und überreicht ihnen die Checks für die clubeigenen Junioren. Der erfolgreichste Punktesammler der Qualifikation 2011/12 ist Damien Brunner vom EV Zug. Mit 60 Scorerpunkten hat er Julien Sprunger vom HC Fribourg-Gottéron (51 Punkte) und Jaroslav Bednar vom HC Lugano (50 Punkte) auf die Plätze zwei und drei verwiesen. Damien Brunner hat mit seinen Punkten 12'000 Franken für die Junioren des EVZ verdient.

PostFinance hat die Top Scorer erstmals in der Saison 2002/2003 für den Nachwuchs aufs Eis geschickt. Die gelben Helme und Flammenshirts gehören mittlerweile zum Inventar des Schweizer Eishockeys. Trotzdem kam es heute zu einer Premiere: Noch nie haben zwei Schweizer Spieler die Top-Scorer-Wertung der NLA gewonnen. Damien Brunner und Julien Sprunger haben dieses Kunststück in der abgelaufenen Qualifikation geschafft und damit gezeigt: auch die Schweizer Stürmer verfügen über Scorerqualitäten. Mit 11 Spielern ist Kanada das Herkunftsland, das bei den 22 Top Scorern der National League am meisten vertreten ist.

Die Top Scorer erspielten bisher rund 3,5 Millionen Franken
Die Top Scorer der NLA haben in dieser Qualifikation total 101'800 Franken erspielt, diejenigen der NLB 49'200 Franken. Der Gesamtbetrag von 151'000 Franken ist etwas tiefer als letztes Jahr. Erneut verdoppelt PostFinance den Totalbetrag und überweist die gleiche Summe an Swiss Ice Hockey zu Gunsten der Junioren-Nationalmannschaften.

Seit Einführung des Top Scorer-Konzepts vor zehn Jahren hat das Finanzinstitut dank der besten Scorer den Schweizer Eishockeynachwuchs mit rund 3,5 Millionen Franken unterstützt. Zur Förderung des Eishockeynachwuchses engagiert sich PostFinance zudem beim nationalen Schülerturnier (PostFinance Trophy) und bei der Hockey Academy von Swiss Ice Hockey. Der Nachwuchs spielt in den Sponsoringengagements von PostFinance die erste Geige.

Quelle: www.sponsoringextra.ch

Kontakt:
PostFinance
Thomas Zimmermann
Im oberen Boden 72
8049 Zürich

Tel.: +41 (0) 58 338 79 72
Mail: zimmermannt[at]postfinance.ch
Web: www.postfinance.ch