Börse Schweiz

IGC International Green Car Messe / Umweltarena Spreitenbach

19.04.2016
IGC, die „International Green Car Messe“, soll die zukünftig führende Messe für E-Mobility in der Schweiz werden. Die geplante Erstauflage findet ab 2016/17 in der Umweltarena Spreitenbach statt.

Der Schwerpunkt der Messe liegt darin für Green-Mobility in der Schweiz einen jährlichen Höhepunkt zu setzen. Weiterhin will man mit der IGC den neuesten Entwicklungsstand aufzeigen, welcher alle begeistert und überrascht. IGC hat nationale und internationale Hersteller und Partner als Aussteller in seinem Netzwerk, welche einen noch nie erreichten Entwicklungsstand aufzeigen. Es geht in erster Linie nicht alleine darum, erhältliche und homologierte Fahrzeuge zu zeigen, sondern auch neue und zukünftige Erzeugnisse. Die IGC soll dem Schweizer E-Mobility Markt in seiner Entwicklung nachhaltige Unterstützung bieten und neue Befürworter sowie Käufer ansprechen.

Neben der Ausstellungsmesse fokussiert die IGC auch ein zweites Thema. Den Kongress. Die IGC und das Venue Umweltarena Spreitenbach werden namhafte Referenten, Entwickler sowie Profilgrössen anlocken, dies auf nationaler und internationaler Ebene. Der Event soll sich zu einem echten Medienanlass entwickeln.

Die IGC spricht 2 Hauptprofilbereiche an für eine Verwirklichung: „INVESTOR & ANGEL“ sowie „SPONSOR-BRAND/S“:

Was die IGC dem Profil INVESTOR & oder ANGEL bietet:

Als INVESTOR & ANGEL wirken Sie mit, eine klar definierte Lücke im E-Mobility Markt zu schliessen. Dies zum bestmöglichen TTM (Time to Market) Zeitpunkt. Jährlich wiederholend und zum Thema E-Mobility alleinstehend. Bis anhin wurde das betreffende Marktsegment während Messen und anderen Lokalevents „nebenbei oder parallel“ ausgestellt. Dies führte zu „Verwässerungen“ und das Thema ging in der Gesamtmesse meist unter und hatte bis dato somit keine Ausgangslage für eine steigende Messeentwicklung. Die IGC wirkt hier dagegen und wird in organischer sowie nachhaltender Form neu und fest verankert im Kalender zu sehen sein und wachsen. Der Initiator bietet dem INVESTOR & ANGEL einen TBD Besitzeranteil an. Der ROI für INVESTOR & ANGEL wird durch einen Verkauf der Messe nach der 3. Ausgabe an einen neuen, nächsten Besitzer erzielt.

Was die IGC dem Profil SPONSOR bietet:

Als Sponsor für die IGC liegt man ideal im Trend, sein Image in Richtung Green Technologie mit auszubauen. Der Veranstalter geht davon aus 1-3 Brands zu gewinnen, welche/r ein klares Ziel und Budget für die Imagerichtung „nachhaltige Energie“ eingeplant haben. Die IGC ist langzeitlich aufgestellt. Dies in einer überschaubaren Grösse, einer Hochqualität und einem bereits bestehenden und wachsenden Konsortium von Mitwirkenden. Ideal will man mit Brand‘s zusammenarbeiten, welche zu den bestehenden Sponsoren der Umweltarena passen und weiter noch zusätzliche gegenseitige Synergien öffnen. Das angepeilte Budget liegt in drei möglichen Regionen, welche drei verschieden gerichtete Branding-ROI‘s darstellt:

  • Die VOLLVERSION (VISUAL BRANDING GESAMTE D-CH):

    Visual Sponsor- und Ausstellungsbranding in der Gesamt-Deutschschweiz in Form von Plakatwerbung (APG). Premium Messebau und -Katalog. Höchste Imagestufe auch durch Weltnamen als Gäste oder Teilnehmer. Ein maximaler Grad an Medienpräsenz und Nachhaltigkeit, welche vom Sponsorbrand für eigene PR Aktivitäten über das Gesamtjahr bis hin zur nächsten Messe genutzt werden kann. Dieser Ablauf wiederholt sich auf das Neue und der Sponsor hat mit der IGC eine fortwährend aktive Imageplattform für das fokussierte Marktterritorium.
  • Die MITTELVERSION (VISUAL BRANDING UMKREIS 50 KM ZÜRICH):

    Identische Plakatwerbung im näheren Umkreis von 50 Kilometer. Der Messebau wird ebenfalls Premium gehalten. Hier liegt das Hauptmerkmal lediglich im niedrigeren Werbeetat und einem näheren Image Einzugsgebiet. Alle anderen Themen werden gleichermassen wie in der Vollversion angegangen. Das Profil eines idealen Sponsors liegt hier in einem Brand, welcher Green-Image ganz vorne in der Brandingstrategie hat, sich jedoch im Aufbau für Marktanteile im gezielten Marktterritorium (obiger Umkreis) befinden will.

  • Die LOKALVERSION (VISUAL BRANDING AREA ZÜRICH):

    Reiner lokaler Event mit lokalen Imagefokussierungen für den Sponsor. Dieser will hauptsächlich im Raum Zürich in das Green-Image investieren und sucht Partner und einen passenden Kanal dazu. Auch diese Variante ist interessant und wird als eine organisch wachsende Image- und Brandingvariante zu sehen sein.

Wir würden uns freuen, Sie als Partner an unserer Seite begrüssen zu dürfen. Kontaktieren Sie uns für Fragen oder Interessen per E-Mail oder Telefon über die Koordinaten unterhalb. Machen wir zusammen E-Mobility Geschichte in und für die Schweiz.


Kontakt:
BIZmaker.ch
Agentur für: MARCOM / Branding / Image
AP: Robert Oelschläger
Rue des 2 Fontaines 21
CH-1822 Montreux / Chernex

Tel.Direkt: 076 282 27 27
Tel.Office: 021 558 34 34
E-mail: ro[at]bizmaker.ch
Web: www.bizmaker.ch