2bdifferent: Veröffentlichung von FAMAB-Sustainability Summit Programm 09.05.2018

Speaker-Line-Up | Nachhaltigkeit | Kongress

Das Programm für den zweiten FAMAB-Sustainability Summit am 18. Juni 2018 im Kongresszentrum der Dortmunder Westfalenhallen steht fest! Zustande gekommen ist ein Speaker-Line-Up, das mit vierzig Referentinnen und Referenten die unterschiedlichsten Spotlights auf das Thema Nachhaltigkeit in der Live-Kommunikation wirft.



Mit dabei sind unter anderem Vertreter vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt, der Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V., United Nations Framework Convention on Climate Change (UNFCCC) Nachhaltigkeitsteam, UN Women Nationales Komitee Deutschland e.V., re:publica, Rat für Nachhaltige Entwicklung, Walbert-Schmitz, Sozialhelden, Caparol Farben und viele mehr. Aufgeteilt in vier thematisch unterteilte Foren können sich Besucher von Nachhaltigkeitsexpertinnen/-experten aller Couleur inspirieren lassen.

Forum „Nachhaltiger Geschäftsbetrieb“
Wie sehr der Anspruch an eine sozial verträgliche und umweltbewusste Lebens- und Arbeitswelt auch die Live-Kommunikationsbranche beeinflusst und welcher aktuelle Zusammenhang dabei zur EU CSR-Berichtspflicht besteht, wird in diesem Forum beleuchtet.

Forum „Nachhaltige Messe- und Eventprojekte“
In diesem Forum erfahren Sie anhand von Beispielen, wie Sie Umweltbelastungen, finanzielle und soziale Auswirkungen bereits im Vorfeld entlang der gesamten Wertschöpfungskette analysieren, optimieren und reduzieren können.

Forum „Inklusion – SOZIALHELDEN & Raúl Krauthausen“
Im Forum Inklusion werden beispielhafte Maßnahmen vorgestellt, die es Teilnehmerinnen und Teilnehmern mit Behinderung ermöglichen, die Angebote auf Messen und Events wahrzunehmen. Das Publikum erfährt, wie geeignete Voraussetzungen geschaffen werden können, um bspw. die Räumlichkeiten für alle Gäste gut erreichbar, zugänglich und nutzbar zu machen.

Forum „CSR-Kommunikation“
Was glaubwürdige CSR-Kommunikation ausmacht, erfahren Sie in diesem Forum.

Dieser FAMAB-Sustainability Summit wird neben der reinen Information und Inspiration durch die Vortragenden einen weiteren Schwerpunkt setzen: Die Interaktion mit den Gästen der Veranstaltung. Am Ende jedes Forums werden im Fishbowl Format die Blickwinkel aller Anwesenden mit einbezogen. Dazu wird es eine moderierte Diskussion mit allen Referenten/Referentinnen des jeweiligen Forums geben. Die Besonderheit: Das Publikum ist dabei herzlich eingeladen, mitzudiskutieren und Impulse einzubringen. Dazu wird es freie Stühle im Innenkreis geben, die Teilnehmer/Teilnehmerinnen aus dem Publikum einladen, für die Beantwortung ihrer Frage spontan in den Diskussionskreis einzusteigen.

Das vollständige Programm inklusive einer Übersicht aller Sponsoren finden Sie hier.
Weitere Informationen und Tickets zur Veranstaltung finden Sie hier.


Kontakt:
2bdifferent

Jürgen May
Geschäftsführer 2bdifferent
Gießhübelstr. 3
67346 Speyer

Tel.: +49 6232-68 33 90
E-Mail: may[at]2bdifferent.de