Stickerstars: "Anzeigen im Sammelalbum wirken für immer!" 10.04.2018

3 Fragen 3 Antworten | Sammelalben | WIN-WIN-WIN Situation | STICKER-CAM

Im "Kreuzverhör" von "3 Fragen - 3 Antworten" gab uns Michael Janek, Gründer und CEO der Stickerstars GmbH, bereitwillig Auskunft über die Motive der Gründung des Unternehmens und somit der Abkehr vom digitalen Zeitalter, das Etablieren einer WIN-WIN-WIN Situation und über zukünftige Einsatzfelder der Sammelalben in der Event- und Livemarketing Branche.

Analoge Sammelalben in Zeiten der Digitalisierung. Wie kam es zu der Idee?
Das ist eine gute Frage und die Antwort ist ganz einfach: Seit mehr als 50 Jahren sammeln und tauschen Menschen gerne Sticker von den Profis zur WM und EM.
Noch lieber als die Profis sieht man jedoch sich selbst und seine Freunde aus dem eigenen Verein. Wir haben uns 2012 daher einfach gefragt, ob wir und die Menschen da draussen daher auch viel lieber den eigenen Sticker und die der eigenen Freunde aus dem Heimatverein sammeln möchten.

Und die Antwort ist auch ganz einfach - JA! :)

Wie profitieren Sponsoren und Vereine?
Wir haben mit Stickerstars ein WIN-WIN-WIN-System geschaffen, bei dem wirklich alle profitieren: Die Vereine haben keinen Kosten und auch kein Risiko beim Stickerstars-Projekt. Sie bekommen ein individuelles Sammelalbum, sozusagen ein Abbild des eigenen Vereins. Dazu kommen viele begeisterte Mitglieder, Spieler und Fans, die den Verein durch das Sammeln und Tauschen bestens kennen- und stärker denn je lieben lernen.

On top erhält der Verein Sponsoringeinnahmen von lokalen Sponsoren, die durch Anzeigen im Album werben. Der lokale Handel, z.B. der Lebensmitteleinzelhandel sponsored dem Verein das Projekt und ermöglicht so die "Money-can't-buy-Aktion".
Er wird belohnt durch hunderte glücklicher Bestands- und Neukunden, die ihn für das innovative Möglichmachen feiern und über 10 Wochen, aufgrund des Sammelfiebers, in den Markt kommen und einkaufen. Seine Anzeige wirkt anders als klassisches Sponsoring nämlich solange, wie das Album in den Händen und Wohnzimmern der Sammler bleibt - für immer. 

Wo sehen Sie neben dem Sport weitere mögliche Einsatzbereiche von Sammelalben? Zum Beispiel in der Event- oder Livemarketing Branche?
Im Grunde vernetzen wir Menschen, die sich für eine gemeinsame Sache begeistern wie z.B. Sportvereine. Darum sehen wir sehr viele weitere mögliche Einsatzbereiche von Sammelalben neben dem Sport.

Wir testen bereits intensiv Sammelalben für Hochzeiten, Abschlussklassen, Events und Unternehmen, die sehr guten Anklang finden. Daneben begeistern wir mit unserer STICKERSTARS STICKER-CAM auf vielen Events und Messen mit unseren "Live-Stickern" direkt vor Ort die Besucher. Was früher nur den "Sportprofis" vorbehalten war, ist jetzt die Bühne der Fans, Hobbykicker, für den Bräutigam oder eben den Messebesucher.

Wir freuen uns schon darauf, die ESB-Mitglieder mit Stickerstars noch emotionaler und besser denn je zu vernetzen.


Kontakt:
Stickerstars GmbH
Michael Janek
Wilhelm-Kabus-Str. 42-44
DE-10829 Berlin

Tel.: +49 30 555 714 33
E-mail: micha[at]stickerstars.de
Web: www.stickerstars.de