sporteo: Strategischer Vermarktungspartner des ÖFB 11.01.2018

Österreichische Fußball-Bund | erweiterte Zusammenarbeit | ab 1. Juli

Der Österreichische Fußball-Bund (ÖFB) und die sporteo International Sportmanagement AG verlängern und erweitern ihre Zusammenarbeit per 1. Juli 2018. Das Full-Service- Sportmanagementunternehmen wird für die kommenden vier Jahre - bis zum 30. Juni 2022 - als strategischer Vermarktungspartner des ÖFB fungieren.


Die Kooperation umfasst die Vermarktung der Werbebanden für sämtliche Heimspiele des Nationalteams im Rahmen der WM- und EURO-Qualifikation der UEFA Nations League sowie die Freundschaftsspiele. sporteo sicherte sich darüber hinaus Vermarktungsmandate für das Frauen-Nationalteam und das U21-Nationalteam. Außerdem ist sporteo künftig auch der exklusive Dienstleister für sämtliche Heimspiele dieser drei Teams und stellt neu angeschaffte, hochmoderne LED-Systeme bereit.

Der Vertrag für die Zentralvermarktung des UNIQA ÖFB Cups wurde ebenfalls um vier Jahre verlängert. Der ÖFB und sporteo gehen damit 2019 gemeinsam in das 100-jährige Jubiläum des traditionsreichen Bewerbs. Die Zusammenarbeit im Rahmen des ÖFB Cups besteht bereits seit der Saison 2009/10.

Hanno Egger, CEO von sporteo: „Der Zuschlag für die Vermarktungsrechte des Österreichischen Fußball-Bundes sowie den Dienstleistungsauftrag zum 30-jährigen sporteo Jubiläum im Jahr 2018 ist ein großartiger Vertrauensbeweis für sporteo in der österreichischen Sportmanagement-Szene. Es erfüllt uns mit großem Stolz, dass sporteo den Zuschlag für dieses werthaltige Rechtepaket erhalten hat. Das sporteo Team wird mit großer Leidenschaft und Identifikation an der positiven Weiterentwicklung des österreichischen Fußballs mitwirken. Unseren Kunden können wir zukünftig somit flexibel gestaltbare und ganzheitliche Angebote im Umfeld des ÖFB offerieren.“

Bernhard Neuhold, Geschäftsführer ÖFB Wirtschaftsbetriebe GmbH: „Wir freuen uns, die bewährte Zusammenarbeit mit sporteo in noch intensiverer Form fortzuführen. Mit dieser neu gestalteten Partnerschaft ist es dem Österreichischen Fußball-Bund gelungen, das Gesamtvolumen der Erlöse im Bereich der Bandenwerbung auch über das Nationalteam hinaus zu erhöhen.“

Kontakt:
sporteo
Martin Kowalewski
Im alten Riet 40
FL-9494 Schaan

Tel.: +423 373 5511
E-Mail: m.kowalewski[at]sporteo.cc
Web: www.sporteo.cc