EHF: Mit hohem Niveau in die Winterpause 14.12.2017

VELUX EHF Champions League | European Handball Federation Marketing GmbH | Wien

Europas Top Club Wettbewerb für Männer, die VELUX EHF Champions League, tritt nach 10 Runden und 140 Spielen in die Winterpause ein. Der Wettbewerb hat mehr TV-Interesse hervorgerufen als je zuvor.

42 TV-Partner senden in dieser Saison den Wettbewerb in mehr als 80 Gebiete, wobei die weltweite Abdeckung auch über die EHF-eigene OTT-Plattform ehfTV.com gewährleistet ist.

Spiele mit den Top-Stars des Sports und führenden Teams stoßen nicht nur auf ihren Heimatmärkten, sondern auch weltweit auf großes Interesse.

Es gab eine Fülle enger und spannender Begegnungen - nur 55% beendeten die Heimmannschaft mit Siegen, 34% für die Auswärtsmannschaft und 11% Remis.

Das bisher meistbeachtete Spiel war die Begegnung zwischen zwei der größten europäischen Handballer: Paris Saint-Germain Handball und HC Telekom Veszprém (Runde 7), die von 22 TV-Sendern weltweit gezeigt wurden.

Neue Sponsoren und Partner
Als regionale Premium-Sponsoren sind zwei neue Sponsoren hinzugekommen: Gorenje, der führende europäische Haushaltsgerätehersteller und eines der größten und erfolgreichsten Unternehmen Sloweniens sowie Cashback World.


Hier gehts zum vollständigen Original Artikel der EHF Champions League.


Kontakt:
EHF Marketing GmbH
Nina Kernmayer
Hoffingergasse 18
AT-1120 Wien

Email: kernmayer[at]ehfmarketing.com
Telefon: +43 1 80151 228
Homepage: www.ehfFINAL4.com