Deutsche Golf Sport: PearlGolf wird offizieller Golfball des DGV 04.12.2017

bestellbar ab Dezember | Premium-Golfball | Amateur- bis Profispieler | 5-Jahre-Kooperation

Ab 2018 wird der Ball des bayerischen Unternehmens PearlGolf GmbH der offizielle Golfball des Deutschen Golf Verbandes (DGV). Zugleich ziert der neu konzipierte hochwertige Ball den DGV-Ausweis 2018, der ab Ende November 2017 in Produktion geht.

„Ich freue mich, dass wir mit PearlGolf einen Premium-Sponsor gewonnen haben, der die Herausforderung angenommen hat, einen neuen qualitativ hochwertigen Golfball auf den deutschen Markt zu bringen“, lobt Claus M. Kobold, Präsident des DGV den neuen Partner.

Für die PearlGolf-Geschäftsführer Stefan Schmidbaur und Benjamin Holzner war es außerordentlich wichtig, einen Golfball zu entwickeln, der für den Amateur- bis hin zum Profispieler gleichermaßen optimal funktioniert und für beide Zielgruppen die Bedürfnisse auf der Runde abdeckt. Für diese jahrelange Entwicklung waren unzählige Tests erforderlich, die den Ball letztendlich zu dem machen, was er heute ist: ein Golfball, der jeden Spieler mit maximaler Länge, besten Spin-Eigenschaften, sehr weichem Ballgefühl und langer Haltbarkeit erfreuen wird.

„Unser großer Dank gebührt dem Deutschen Golf Verband für sein Vertrauen in unsere Marke. Es ist uns eine große Ehre und wir werden mit vollem Engagement diese Aufgabe annehmen“, so die beiden Geschäftsführer. Torsten Bartel, Geschäftsführer der Deutschen Golf Sport GmbH, der 100prozentigen Wirtschaftstochter des DGV hebt das langfristige Engagement hervor. „Mit der neuen, jungen und innovativen Ballmarke haben wir eine fünfjährige Kooperation unterzeichnet" blickt Bartel nach vorn.

Der 3- und 4-Piece Urethan-Ball besitzt eine äußerst langlebige und sehr weiche Außenschale. Er liefert seine außergewöhnliche Performance dank der Kombination aus sorgfältig abgestimmten Einzelkomponenten sowie über das 338 Dimple-Design, das für einen niedrigeren Strömungswiderstand sorgt und dadurch maximale Länge erzeugt. Getestet wurden die Bälle von vielen Amateur- und Profigolfern und anschließend stets weiter verbessert, um einem möglichst breiten Querschnitt an diversifizierten Ansprüchen gerecht zu werden. Der neue Ball wartet mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis auf. Eine Bestellung, auch mit Individualisierungsmöglichkeiten, ist ab Dezember ohne große Vertriebsumwege direkt auf der Website des Unternehmens (www.pearlgolf.de) möglich.



Kontakt:
DEUTSCHE GOLF SPORT GmbH
Monika Selhorst
- Interne Kommunikation -
Kreuzberger Ring 64
65205 Wiesbaden
Tel. 0611-99020-151
Fax 0611-99020-163
E-Mail: selhorst[at]dgv.golf.de
Internet: www.golf.de/dgv