ESBD: eSport-Bund Deutschland (ESBD) gegründet 28.11.2017

eSport-Szene | Gaming | Bundesverband | Hans Jagnow

In Frankfurt am Main wurde vergangenes Wochenende der eSport-Bund Deutschland gegründet. Zwei ESB-Partner sind im Gründungsgremium des ESBD, Niklas Timmermann und Fabian Laugwitz. Er repräsentiert künftig die deutschsprachige eSport-Landschaft und die organisierten Spielerinnen und Spieler. Zum Präsidenten des Verbandes wurde Hans Jagnow, Berlin, gewählt. 1. Vizepräsident ist Niklas Timmermann, Osnabrück.


Zum vollständigen Bericht



Kontakt:
eSport-Bund Deutschland e.V. (i.Gr.)
Hans Jagnow (Präsident)
E-Mail: praesidium[at]esportbund.de