St. Anton am Arlberg: Ein Blick durch die "Eventmanagerbrille" 08.11.2017

Kurzinterview | Daniel Nöckler | Tourismus | Events | Sport&Kultur

Daniel Nöckler ist der Eventmanager des Tourismusverband St. Anton am Arlberg. In einem Kurzinterview verrät er uns, wie wichtig neue Events sind, wo er sich Inspiration holt und was ein erfolgreiches Event ausmacht.

Es ist bekannt, dass Tourismusregionen im Sommer nach Alternativen zum Wandern und Biken suchen. Wo holen Sie sich Inspiration für neue Events und nach was für Kriterien gehen Sie dabei vor?
Die Inspirationen kommen aus verschiedenen Kanälen. Ich selbst besuche beispielsweise privat sehr viele Konzerte/Festivals, dort wird auch immer ein Blick durch die „Eventmanagerbrille“ geworfen. Andere Kollegen sind auf diversen Sportveranstaltungen anzutreffen und bringen die Eindrücke mit nach St. Anton am Arlberg. Diese Impressionen fließen vor allem in den Vor- und Nachbesprechungen der örtlichen Events ein. Wichtig ist dabei die Abwägung in Hinsicht von Machbarkeit und Sinnhaftigkeit. Dabei darf die historische Entwicklung einer Veranstaltung nicht vergessen werden; welche Dinge wurden bereits erprobt. Schlussendlich gibt es für jedes Event ein umfangreiches Konzept – dort fließen alle Überlegungen/Inspirationen ein. 

Was macht Ihrer Meinung nach ein erfolgreiches Event aus?
Das perfekte Zusammenspiel zwischen den Mitarbeitern ist essentiell für ein erfolgreiche Veranstaltung. Daneben sind kurze Entscheidungswege, Systematik in der Logistik und Liebe zum Detail unerlässlich. Und wenn man selbst mit Herzblut agiert, dann überträgt sich das auch auf die Teilnehmer eines Events.

Wie wichtig sind Events, neue Sport-Angebote und die (digitale) Community für Ihre Region? Wie werden aus Besuchern Fans?
Grundsätzlich sind Events eine Belebung für die Region und bringen Nächtigungen. Einerseits hat sich St. Anton am Arlberg im Wintertourismus einen international erfolgreiches Renommee erarbeitet, andererseits erleben wir ja derzeit ein Comeback des Sommertourismus. Daher liegt der Fokus auf einem breit gefächerten Veranstaltungsangebot. Ob Kultur oder Sport, passive oder aktive Teilnahme, junges oder älteres Publikum – wir haben für jeden Besucher etwas zu bieten. Dabei werden aktuelle Trends bestmöglich eingebunden, allerdings müssen diese zu den Werten der Destination passen. Unsere Besucher werden vor allem dann zu Fans, wenn wir unsere Kernkompetenzen ausspielen: sowohl im Wintersport als auch im Sommer mit unserem Sport- und Bergerlebnisangeboten. Aber auch die kulturellen Erlebnisse (Neujahrskonzert, New Orleans Meets Snow,…) in St. Anton am Arlberg finden regen Zuspruch.

Bildrechte: © Tourismusverband St. Anton am Arlberg

Kontakt: 
Tourismusverband St. Anton am Arlberg
Daniel Nöckler
Dorfstraße 8 
AT-6589 St. Anton am Arlberg 

Tel.: +43 5446 2269-59
E-mail: events[at]stantonamarlberg.com
Web: www.stantonamarlberg.com