SRF: Energy-Radiomoderatorin wechselt zu SRF Sport 04.09.2017

Radio | Moderation | sportaktuell | Fernsehen | Wechsel

Sibylle Eberle wechselt per 1. Dezember von Radio Energy Zürich zum Schweizer Radio und Fernsehen (SRF). Dort stösst Eberle zum Team von SRF Sport. Sie soll die Magazinsendung «sportaktuell» moderieren, wie der Sender am Donnerstag mitteilte.

Nach einer Einarbeitungszeit wird die St. Gallerin zunächst in den Sportsendungen von Radio SRF zu hören sein. Später, «voraussichtlich im Frühjahr 2018», soll Sibylle Eberle zudem erste Moderationseinsätze im Fernsehen übernehmen, «primär bei `sportaktuell`», wie es heisst.

Eberle sammelte beim Ostschweizer Fernsehsender TVO, wo sie die Sendung «Fokus» präsentierte, bereits erste Fernseherfahrungen. Seit 2012 ist sie als Tagesproduzentin, Redaktorin und Reporterin bei Radio Energy Zürich engagiert.

Im Auswahlverfahren des SRF habe Eberle unter anderem mit ihren bimedialen Erfahrungen einen «überzeugenden Eindruck hinterlassen», sagt Peter Staub, Chefredaktor SRF Sport.

Kontakt:
SRF Schweizer Radio und Fernsehen
Lino Bugmann
Fernsehstrasse 1 - 4
CH-8052 Zürich

Tel.: +41 44 305 50 50
E-Mail: lino.bugmann[at]srf.ch
Web: www.srf.ch