SCC Events: Generali neuer Titelsponsor beim Frühstückslauf 21.08.2017

Frühstückslauf | 11.000 Teilnehmer | "Generali bewegt Deutschland" | Pflieger | Hahner

Die GENERALI DEUTSCHLAND AG tritt als Titelsponsor des „GENERALI FRÜHSTÜCKSLAUF beim BMW BERLIN-MARATHON“ auf. Bei dem Breitensport-Event laufen rund 11.000 Teilnehmer vom Schloss Charlottenburg zum Olympiastadion und nehmen im Ziel ein gemeinsames Vitality-Frühstück ein. Das Sponsoring ist Teil der Initiative „Generali bewegt Deutschland“, mit der der Versicherer Kunden zu einem gesundheitsbewussten Leben animiert. Zudem unterstützt die Generali die Marathons in München, Frankfurt und Köln sowie über 20 regionale Laufevents und ist damit einer der größten Laufsportsponsoren in Deutschland.

Philipp Pflieger und Anna Hahner starten beim BMW BERLIN-MARATHON am 24. September

Mit Philipp Pflieger (30 Jahre, LG Telis Finanz Regensburg) und Anna Hahner (26, Run2Sky) starten beim BMW BERLIN-MARATHON am 24. September zwei der derzeit besten deutschen Marathonläufer.

Philipp Pflieger hatte sich beim BMW BERLIN-MARATHON 2015 für die Olympischen Spiele in Rio qualifiziert und dabei mit 2:12:50 Stunden eine persönliche Bestzeit aufgestellt. Pflieger zu seinem Start in Berlin: „Die vielen tollen sportlichen Momente, die ich in Berlin schon erleben durfte, geben der Hauptstadt einen ganz besonderen Platz in meinem Herzen. Ich freue mich schon wahnsinnig, am 24. September wieder an die Startlinie zum BMW BERLIN-MARATHON zurückzukehren und mit dem großartigen Berliner Publikum im Rücken meine 2015 dort erzielte persönliche Bestzeit anzugreifen!"

Der 30 Jahre alte Langstreckenläufer wird am kommenden Dienstag, 22. August (14:30), in dem Facebook Live Format „BMW BERLIN-MARATHON Drive Talk Live“ zu verschiedenen Themen rund um das Laufen im Allgemeinen und um den BMW BERLIN-MARATHON im Besonderen Stellung nehmen.

Anna Hahner, Mona Stockhecke und Maja Neuenschwander am Start

Das Feld der deutschen Topläuferinnen beim BMW BERLIN-MARATHON führt Anna Hahner an. Die in Gengenbach (Schwarzwald) lebende Marathonläuferin stellte 2014 als beste Deutsche beim BMW BERLIN-MARATHON mit 2:26:44 Stunden ihre persönliche Bestmarke auf. Der BMW BERLIN-MARATHON 2017 ist ihr erster Start über die klassische Distanz nach dem Olympia-Finish von Rio 2016 und einer Zwangspause aufgrund eines Sehnenanrisses.

„Ich freue mich riesig wieder an der Startlinie in Berlin zu stehen. Nach dem es Anfang des Jahres sehr holprig im Training lief und ich immer wieder kleine Reizungen hatte, kann ich seit Juli komplett schmerz- und beschwerdefrei trainieren. Das ist absolut großartig und so macht das Marathon-Training der letzten Wochen große Freude, auch wenn die Geschwindigkeiten und Distanzen richtig hart sind“, äußerte sich Anna Hahner zu ihrem Start beim Hauptstadtmarathon.

Zu den größten Erfolgen der 26 Jahre alten Langstreckenläuferin zählen die Siege beim Wien-Marathon 2014 und beim Hannover-Marathon 2016.

Außerdem am Start ist Mona Stockhecke (33 Jahre, LT Haspa Marathon Hamburg), die mit einer persönlichen Bestzeit von 2:31:30 Stunden aufwartet, aufgestellt beim Frankfurt-Marathon 2016. An gleicher Stelle hatte sie ein Jahr zuvor den zweiten Platz bei den gleichzeitig ausgetragenen Deutschen Marathonmeisterschaften belegt. 2014 vertrat sie die deutschen Farben beim Marathon im Rahmen der Europameisterschaften in Zürich.

Zu den internationalen Topläuferinnen beim BMW BERLIN-MARATHON 2017 zählt die Schweizer Marathon-Rekordhalterin  Maja Neuenschwander (37). Ihre Bestmarke von 2:26:49 Stunden stellte sie 2015 beim BMW BERLIN-MARATHON auf, wo sie den sechsten Platz belegte. Zu ihren größten Erfolgen zählen der Sieg beim Wien-Marathon 2015 und der zweite Platz beim Hamburg-Marathon 2013.

Kontakt:

SCC Events GmbH
Christian Jost
Hanns-Braun-Straße/Adlerplatz
DE-14053 Berlin

Tel.: +49 30-301 288 10
E-Mail: medien[at]scc-events.com
Web: www.scc-events.com