SRF: Der FC Basel beim grössten FIFA-Gamer Wettbewerb im Stream 17.08.2017

eSport | Live-Stream | Fifa | 200'000 USD | World Cup | FC Basel | FIWC

Am Mittwoch fiel in London der Startschuss zum 13. Fifa Interactive World Cup (FIWC). In diesen 3 Tagen duellieren sich die weltbesten Fifa-Gamer auf der Spielkonsole. Mittendrin sind auch 2 E-Sportler des FC Basel.

Mehr als 7 Millionen Fifa-Spieler auf der ganzen Welt haben im vergangenen November Anlauf genommen, um sich über Regionalturniere für den «Grand Final» des Fifa Interactive World Cup zu qualifizieren. Nur 32 Gamer haben es nach London geschafft. Sie kämpfen nun während 3 Tagen in der Westminster Central Hall um den WM-Titel – und 200'000 US-Dollar Preisgeld.

Modus
Weil sowohl auf der Playstation 4 als auch auf der Xbox One gespielt wird, werden die 32 Teilnehmer in 2 Divisionen aufgeteilt. Jede Division besteht wiederum aus zwei Gruppen mit 8 Spielern, die alle gegeneinander antreten. Die Top 4 jeder Gruppe kommen weiter. Die K.o.-Phase beginnt mit Viertelfinals.

FCB stellt 2 Spieler
Unter die Finalteilnehmer am FIWC haben es auch die E-Sportler Tim «The Strxnger» Katnawatos (Playstation) und Florian «Cody der Finisher» Müller (Xbox) geschafft. Die beiden Deutschen wurden erst vergangene Woche vom FC Basel mit einem Profi-Vertrag ausgestattet.

Live-Hinweis Verfolgen Sie die Endspiele des «Grand Final» am Fifa Interactive World Cup live im Stream mit Ticker auf srf.ch/sport und in der SRF Sport App. Los geht's am Freitag um 17:30 Uhr


Bild: Imago, SRF

Kontakt:

SRF Schweizer Radio und Fernsehen
Fernsehstrasse 1 - 4
CH-8052 Zürich

Email: thomas.pittino[at]srf.ch
Telefon: +41 44 305 53 34
Fax: +41 44 305 53 28
Homepage: www.srf.ch