Arosa Lenzerheide: Grossmaul Andy rührt Werbetrommel für Bike-Angebot 07.08.2017

Online-Kurzvideos | überstilisierte Charaktere | Vielseitigkeit | Destination

Die Region Arosa Lenzerheide bewirbt mit Onlinevideos das Bike-Angebot. In der ersten Episode stellt Grossmaul Andy seine fehlenden Fähigkeiten ungewollt zur Schau.

Andy, das Grossmaul mit Hang zur Selbstüberschätzung, rührt seit wenigen Stunden die Werbetrommel für die Bike-Region Arosa Lenzerheide. Im rund einminütigen Spot wirbt der bärtige Nordamerikaner für seine liebste Trainingsbasis und schätzt neben dem Bike-Angebot insbesondere die vielseitigen Trainingsmöglichkeiten wie Luft-Schlagzeug spielen, Jiu Jitsu oder Armdrücken.

Kein klassischer Bike-Spot

Mit dem Onlinevideo macht die Bike-Region auf ihr Angebot aufmerksam. Auf die übliche Bike-Action wird dabei komplett verzichtet. Ein bewusster Entscheid, um sich zu differenzieren und mehr Aufmerksamkeit zu genieren. «Arosa Lenzerheide ist eine vielseitige Bike Destination und genauso vielseitig sind auch die Charaktere, die bei uns biken» erklärt Marco Böni die Konzeptidee in einer Mitteilung.

In Kurzvideos fordern offensichtlich überstilisierte Charaktere mit unerwarteten und irrsinnigen Handlungen den Zuschauer auf, die Bike-Region Arosa Lenzerheide selber zu entdecken.

Die Konzeptidee und Umsetzung stammt von der Zürcher Produktionsfirma Hillton. Regisseur Kris Lüdi ist überzeugt, dass die Videos nicht nur Bike-Fans ansprechen: «Das Spiel mit überstilisierten, nationalen Klischees stellt den Spass an der Ironie in den Vordergrund und sollte die Spots auch international einsetzbar machen».

Ein wichtiges Argument um die Bike Region Arosa Lenzerheide auch im Ausland zu bewerben. Gerade im Hinblick auf die bevorstehenden Mountain-Bike-Weltmeisterschaften im September 2018 in Lenzerheide.

Auf Andy folgt Dimitri

Auf den bereits veröffentlichten Spot mit Andy, folgt nächste Woche eine zweite Episode mit dem baltischen Muskelpaket Dimitri. Was genau die Zuschauer dort erwartet, will Marco Böni noch nicht verraten. Weitere Spots sind bisher noch nicht umgesetzt. «Wenn die beiden Spots die erhoffte Aufmerksamkeit generieren, lässt sich das Konzept ideal mit neuen Geschichten weiterführen» betont Böni. Erste Ideen seien bereits vorhanden und die aktuellen Zahlen lassen auf eine Weiterführungen hoffen.

Zum Video

Quelle: persoenlich.com

Kontakt:
Arosa Toursimus
Roland Schuler
Sport- und Kongresszentrum Poststrasse
CH-7050 Arosa

Tel.: +41 81 378 70 20
E-Mail: mice[at]arosa.ch
Web: www.arosa.ch

Lenzerheide Marketing und Support AG
Andreas Wirth
Voa principala 80
CH-7078 Lenzerheide

Tel.: +41 81 385 57 15
E-Mail: andreas.wirth[at]lenzerheide.com
Web: www.lenzerheide.comhttp://www.lenzerheide.com/