Indoor Sports: 3. Indoor Sports Supercup im Herbst 03.08.2017

2./3. September | Unihockey | Handball | Saalsporthalle | Zürich

Am 2. und 3. September 2017 reisen die besten Schweizer Unihockey- und Handball-Equipen an den 3. Indoor Sports Supercup in die Saalsporthalle nach Zürich, um den ersten Titel in der neuen Saison zu gewinnen. Während bei den Männern die Meister SV Wiler-Ersigen (Unihockey) und Kadetten Schaffhausen (Handball) auf die Cupsieger GC Zürich und Wacker Thun treffen, werden bei den Frauen die Doublegewinner im Unihockey und Handball, UHC Dietlikon und der LC Brühl, von Superfinalist Piranha Chur beziehungsweise Playoff-Finalist LK Zug herausgefordert.

Indoor Sports organisiert zusammen mit den Verbänden Swiss Basketball, Schweizerischer Handball-Verband, swiss unihockey und Swiss Volley zum dritten Mal den gemeinsamen offiziellen Supercup. Der Indoor Sports Supercup bündelt das Beste aus den Schweizer Hallensportarten – acht Titelkämpfe auf höchstem Niveau.

Wegen der unterschiedlichen Saisonstarts wird der Indoor Sports Supercup auch dieses Jahr auf zwei Daten und zwei Standorte gesplittet. Am 2. und 3. September 2017 wird der Event in den Sportarten Unihockey und Handball in der Saalsporthalle in Zürich ausgetragen, am 7. und 8. Oktober im Volleyball und Basketball in der St. Leonhard-Halle in Freiburg. Den Spielplan finden Sie auf www.indoorsports.ch/supercup.

Der Vorverkauf für die ersten Titelkämpfe in der neuen Saison läuft seit April. Auf www.indoorsports.ch sind Tageskarten für den prestigeträchtigen Hallensportanlass verfügbar.

Bildquelle: indoorsports.ch

Kontakt:
Indoor Sports Genossenschaft
Beat Ackermann
Schauplatzgasse 39
CH-3011 Bern

Tel.: +41 313 13 18 48
E-Mail: Beat.Ackermann[at]indoorsports.ch
Web: www.indoorsports.ch