HC Davos: Traditionelles Trikotsdesign von Zürcher Agentur 27.07.2017

Hommage | Anfangsjahre | Tradition | Davoser Wappen | FCB Zürich

Die Zürcher Werbeagentur FCB Zürich hat für den Eishockey-Rekordmeister HC Davos die Trikots für die kommende Saison entwickelt. Dabei soll es sich um eine Hommage an die Wettkampfbekleidung aus den Anfangsjahren des HCD handeln.

Die HCD-Trikots der Saison 2017/2018 betonen die Herkunft und die Tradition des Schweizer Rekordmeisters. Auf der Brust prangt der Schriftzug Davos. Gemeinsam mit dem geschnürten Kragen sei dieser eine Hommage an die legendären Trikots aus den Anfangsjahren des Hockey Clubs Davos, heisst es in der Mitteilung von FCB Zürich. Jede Letter sei wie damals aufgenäht – genauso wie die Ziffern der Spielernummer und der Name jedes einzelnen Spielers.

Komplettiert werde der traditionelle Look durch das Davoser Wappen, welches im Kragen eingearbeitet sei und durch die auf den Ärmeln aufgestickten HCD-Logos. «Diese Saison steht bei allen Kommunikations-Massnahmen des HCD die Herkunft im Vordergrund», lässt sich Creative Director Andy Lusti von der verantwortlichen Kommunikationsagentur FCB Zürich in der Mitteilung zitieren. Deshalb hätten sie sich von den legendären Trikots aus den 30-er Jahren inspirieren lassen und mit Stickereien gezielt Akzente gesetzt. Dies mache die neuen Meisterschafts-Shirts wertiger und verleihe ihnen einen Hauch von NHL.

Einen wesentlichen Beitrag zum blaugelben Auftritt tragen laut Mitteilung die Sponsoren, die auch dieses Jahr zugunsten der Klubfarben auf die Hintergrundfarben ihrer Logos verzichten. «Nach den positiven Rückmeldungen auf die letztjährigen Trikots gehen wir den eingeschlagenen Weg konsequent weiter», wird HCD-Geschäftsführer Bill Mistura zitiert.

Quelle: persoenlich.ch

Kontakt:
Hockey Club Davos AG
Bill B. Mistura
Eisbahnstrasse 5
CH-7270 Davos Platz

Tel.: +41 81 410 04 78
E-Mail: b.mistura[at]hcd.ch
Web: www.hcd.ch