Special Olympics: Aktivitäten in der Schweiz zum 50. Jubliäum 24.07.2017

Sportbewegung für Menschen mit geistiger | 4.7 Mio. AthletInnen | 169 Länder | 2018

Special Olympics, die weltweit grösste Sportbewegung für Menschen mit geistiger Beeinträchtigung, wurde 1968 von Eunice Kennedy Shriver gegründet. Eine Erfolgsgeschichte – sind doch mittlerweile bereits 4.7 Mio. Athletinnen und Athleten in 169 Ländern aktiv dabei. Neben internationalen Jubiläumsprojekten werden ab 2018 auch in der Schweiz Aktivitäten umgesetzt.

2018 feiert Special Olympics den 50. Geburtstag und die ganze Welt feiert mit. Im Vordergrund stehen emotionale Begegnungen und das gemeinsame Erlebnis. Auch in allen Landesteilen der Schweiz werden im Jubiläumsjahr zahlreiche Aktivitäten durchgeführt. Die Bevölkerung wird aufgerufen, Teil dieses Jubiläums zu werden und mit eigenen Projekten ein Zeichen für die Gleichstellung von allen Menschen zu setzen.

Anniversary Projects
Parallel zu einem Fackellauf und verschiedenen City Events werden schweizweit kleinere und grössere Anniversary Projects lanciert. Das sind Projekte von privaten Initianten, die mit ihrem Engagement zum Jubiläumsziel beitragen. Special Olympics lädt ein zum Jubiläum eigene Projekte zu realisieren, die über eine spezielle Webseite registriert werden können. Der Kreativität wird freien Lauf gelassen, denn vom Sponsorenlauf über eine Firmenfeier bis hin zur Gartenparty, einem Kuchenverkauf oder der Präsentation eines Films oder Konzerts sind alle Beiträge für die Athletinnen und Athleten von Special Olympics willkommen.

City Events mit Special Olympics Runs
Die City Events finden in verschiedenen Schweizer Städten statt. Es sind Laufveranstaltungen in Form von Sponsorenläufen. Fans, Athleten, Angehörige, Partner und Laufbegeisterte können mitlaufen und die emotionale Atmosphäre gemeinsam mit den Athleten und Botschaftern von Special Olympics hautnah erleben. Die Sponsorenläufe können einzeln oder in Gruppen absolviert werden.

Der Fackellauf – das Jubiläumshighlight
Am 24. März 2018 startet im Tessin der Torch Run – der 50th Anniversary Fackellauf. In verschiedenen Städten der Deutschschweiz macht er Halt, wo jeweils City Events mit Laufveranstaltungen und Rahmenprogramm für Gross und Klein stattfinden. Ab Bern begibt sich die Fackel auf die letzten Etappen bis nach Genf, wo täglich weitere Laufveranstaltungen stattfinden. Auf diesen Etappen kann die Fackel begleitet werden. Rechtzeitig zur Eröffnung der National Summer Games läuft sie in Genf ein um die Flame of Hope zu entzünden.

Kontakt:
Special Olympics Switzerland
Bruno Barth
Stadion Letzigrund, Badenerstrasse 500
CH-8048 Zürich

Tel.: +41 31 359 75 85
E-Mail: barth[at]specialolympics.ch
Web: www.specialolympics.ch