Infront: Günter Netzer tritt als Executive Director zurück 19.07.2017

Infront Sports & Media | Sportmarketing | Botschafter | Ruhestand | Unterstützung

Eine unvergessliche Ära geht zu Ende – Günter Netzer legt seine Amt als Executive Director von Infront Sports & Media nieder und tritt von allen aktuellen Funktionen zurück. Seit der Gründung des Unternehmens hat Netzer eine wichtige Rolle bei der Erfolgssicherung von Infront gespielt und half dabei, die weltweit führende Sportmarketing-Firma aufzubauen.

Günter Netzer fungierte als Botschafter für Infront in der Welt des Sports und brachte sein riesiges Netzwerk und enorme Erfahrung ein. Philippe Blatter, Präsident & CEO von Infront: "Wir sind traurig, daß Günter Netzer uns für seinen wohlverdienten Ruhestand verlässt. Seine Beiträge, die Zusammenarbeit und die Einsicht im Laufe der Jahre, als nicht nur ein Mitglied von Infront Board und Group Management Committee, sondern auch als ein lieber Freund und Champion von Infront, wurden und werden immer sehr geschätzt werden. Wir sind sehr stolz darauf, dass es uns in der Welt des Sports und vor allem des Fußballs vertreten und unterstützt hat. Infront und ich persönlich werden ihn vermissen."

Günter Netzer, Executive Director bei Infront: "Ich werde die lebendige Umgebung und tollen Leute bei Infront wirklich vermissen. Ich hatte das Privileg, die Firma von einem sehr frühen Zeitpunkt an zu gestalten und ich werde nie vergessen, wie anspruchsvoll und doch lohnend diese Aufgabe war. Wir sind alle sehr stolz darauf, wie weit Infront gekommen ist und ich bin davon überzeugt, dass nach meinem Ruhestand Infront seinen Wachstumspfad fortsetzen wird."

Kontakt:
InfrontRingier Sports & Entertainment Switzerland AG 
Gian Gilli
Grafenauweg 2
CH - 6304 Zug

Tel.: +41 58 733 31 31
E-Mail: presse[at]infrontringier.ch
Web: www.infrontringier.chhttp://www.infrontringier.ch/