Steilpass: „Faktoren für Stadionbesuch sind vielfältig und unterschiedlich" 06.07.2017

Interview | Stadionwelt | Innovation | technologische Entwicklung | Fan Experience

Im Interview spricht Jens Leonhäuser, Geschäftsführer der Agentur Steilpass, über die wichtigsten Faktoren, vermeidbare Fehler, innovative Ansätze und technologische Entwicklungen beim Thema Fan Experience.

Stadionwelt: Was macht eine perfekte Fan Experience aus?
Leonhäuser: Sie beinhaltet die Erfüllung der Erwartungen und Bedürfnisse der unterschiedlichen Zielgruppensegmente hinsichtlich Erlebnisvielfalt/-qualität, erlebter Dramaturgie und Befriedigung der Grundbedürfnisse wie z. B. Sicherheit, Hygiene und Catering in entsprechender Qualität. Die Faktoren für einen erfolgreichen Stadionbesuch können, je nach Zielgruppe, sehr vielfältig und unterschiedlich sein. Die Motivation und die Erwartungshaltung an einen Stadionbesuch sind bei Frauen andere als bei Männern und beim Eventpublikum andere als beim Dauergast oder Ultra.

Grundsätzlich gilt, dass zunächst die Grundbedürfnisse erfüllt sein müssen. Auch die Prozesse an den Eingangskontrollen und an den Cateringständen sollten grundsätzlich funktionieren, um die Wartezeiten gering zu halten. Hier haben die Stadien allgemein einen guten Status, auch wenn im Einzelfall Optimierungsbedarf besteht. Legt man den Fokus nun auf einzelne Zielgruppensegmente, z.B. Kinder, stellt man fest, dass für deren Bedürfnisse noch deutliche Optimierungspotenziale bestehen. Insgesamt gilt: Will man eine perfekte Fan Experience gestalten, muss man über das Produkt Fußball hinaus sehr genau auf die Bedürfnisse der einzelnen Zielgruppen achten und entsprechende zusätzliche Angebote in das Erlebnis integrieren.

Zum vollständigen Interview

Kontakt:
Steilpass
Jens Leonhäuser
Hohnerstr. 23
D-70469 Stuttgart

Tel.: +49 711 46059-620
E-Mail: jens.leonhaeuser[at]steilpass.com
Web: www.steilpass.com