Aufgefallen: TV-Weltrekord beim 24h-Rennen in der „Grünen Hölle“ 29.06.2017

capricorn NÜRBURGRING | 160 Fahrzeuge | Fanansturm | Red Bull Trial-Show

Zur 45. Auflage des Motorsport-Highlights an der legendären Nordschleife lud der ESB-Partner capricorn NÜRBURGRING in diesem Jahr Mitarbeiter des ESB Marketing Netzwerkes ein, um Teil des Rennsport-Highlights zu sein. Das 24h-Rennen brachte Mensch und Maschine für einen Tag und eine Nacht an ihre Grenzen.

Auf der über 25km langen Strecke starteten mehr als 160 Fahrzeuge in drei verschiedenen Kategorien. Den knapp 200.000 Zuschauern bot sich nicht nur am Ring ein Spektakel der Extra-Klasse, sondern auch neben dem Boulevard. Das Team vom capricorn NÜRBURGRING setzte das Rennwochenende trotz Hitze und grossem Fan-Ansturm optimal um. Ob in verschiedenen Logen, dem Fahrerlager oder auch auf dem Festivalgelände – die Stimmung war stets positiv und ausgelassen.

Das grosse Interesse am Rennsport konnte durch verschiedene Aktionen und Mitmach-Angebote von Partnern des Rennens gedeckt werden. Vom Erinnerungsfoto am Rennauto von Zurich über die grosse Carrera-Bahn oder die offizielle 24h-Fan-Kollektion reichte die Palette der Aktivitäten.

Als neues Highlight gab es in diesem Jahr die Fan-Arena im historischen Fahrerlager mit Höhepunkten wie der Red Bull Trial-Show oder der Wahl des coolsten Fan-Autos.

Die Mischung aus Rennsport und Festival kam auch in diesem Jahr wieder bei Fans und Gästen aus aller Welt an. Ein weiteres Highlight war auch die Aufstellung eines neuen TV-Weltrekordes: RTL NITRO übertrug mit einer Gesamtlänger von 26 Stunden und 20 Minuten das 24h-Rennen als bisher längste Live-Übertragung und stellte damit den Rekord von 2016 ein.

Bild: BMW Group

Kontakt:
ESB Marketing Netzwerk
Eva Weigand
Brunneggstrasse 9
9001 St.Gallen

Tel.: +41 71 223 78 82
E-Mail: weigand[at]esb-online.com
Web: www.esb-online.com