KRONA moments: Professionelles Management für junge Athleten 17.05.2017

SUPPORT big moments | Erfahrungsaustausch | Sport-Management

KRONA moments ist eine Sport Management Agentur aus dem Herzen der Schweiz. In der Zentralschweiz heimisch könnte man auf den ersten Blick denken – die ist ja wie jede andere Sportmanagement Agentur auch. Mit «SUPPORT big moments» mischt das Start Up aus Luzern jedoch den Management Markt auf und bietet jungen Athleten ein professionelles Management und eine optimale Betreuung in der Karriere Planung und der Kommunikation.

Die Agentur

Die Zentralschweiz ist um eine Sportvermarktungsagentur reicher. Man ist versucht zu meinen eine Agentur wie jede andere. Doch wenn man genauer hinschaut sieht man – das Start Up aus Eschenbach im Kanton Luzern geht neue Wege. Mit viel Enthusiasmus setzt sich das Team rund um Geschäftsführer Andreas Kronenberg für die Entwicklung des Schweizer Sportes ein.

«Die Vielfalt der Schweizer Sportlandschaft ist überschaubar», wagt der junge Luzerner seine These auszusprechen. Wir möchten auch Sportlern eine Perspektive bieten, welche sich für eine Sportart abseits der grossen Bühne entschieden haben. Mit spürbarer Überzeugung merkt Andreas Kronenberg an, «Auch diese Athletinnen und Athleten haben es verdient, von Olympiagold oder dem Leben als Profisportler zu träumen und von ihrem Sport zu leben. Sie vertreten die Schweizer Farben regelmässig im internationalen Vergleich, doch meist wird dies nicht öffentlich wahrgenommen».

Dieser Weg schlägt der junge Unternehmer konsequent ein. Dies bestätigt auch der Blick in sein Portfolio. Neben einigen Unihockey-Vereinen sticht jedoch ein Mandat besonders hinaus. Der Belgische Biathlon Verband findet sich auf der Liste des Start Ups, welcher seines Zeichens einen Olympiasieger sowie grosse Nachwuchshoffnungen im Biathlonsport in ihrem Nationalkader vorweisen können.

SUPPORT BIG MOMENTS

Andreas Kronenberg gibt sich damit jedoch nicht zufrieden. «Ich mache mir stets Gedanken, wie wir mit KRONA auch den jungen Athleten die Chance und die Möglichkeit geben können, sich abseits des Sports professionell aufzustellen. In sämtlichen Gesprächen, welche wir mit Athleten geführt haben, war das Thema Kosten omnipräsent. Die Eltern finanzieren meist einen Grossteil des sportlichen Aufwandes, eine Zusatzbelastung durch ein Management liegt nicht drin. Auch wenn die Aussicht auf ein Sponsoring dadurch erhöht würde, scheuen die Eltern oft eine Investition in diese Richtung», sagt Andreas Kronenberg nachdenklich. Daraus ist das Projekt «SUPPORT BIG MOMENTS» entstanden. Ein Projekt, welches jungen Athleten bis 24 Jahren ermöglicht, für CHF 50.- im Monat das komplette Management abzugelten.

«Der Betrag soll symbolisieren, dass ein derartiger Mehrwert mit Kosten zu Lasten des Athleten verbunden ist». Es erklärt sich von selbst, dass dieser Betrag nie die Kosten deckt. Darauf angesprochen meint der junge Geschäftsführer, «Ziel ist es, das Projekt mit Unternehmen, Privatpersonen oder Stiftungen zu subventionieren, welche sich der Schweizer Sportförderung verschrieben haben». Momentan wird das Projekt von KRONA moments selbst getragen.

«Ich beziehe nach wie vor keinen festen Lohn, dies ist der Grund, wieso das für die Athleten momentan auch ohne Sponsoren möglich ist, längerfristig ist dies jedoch kaum umsetzbar», fügt er mit einem ernsten Gesicht an um dann anzufügen, «möchten Sie das Projekt «SUPPORT BIG MOMENTS» unterstützen oder mehr darüber erfahren, zögern Sie nicht uns zu kontaktieren». Momentan profitieren vier Athleten vom Angebot von KRONA moments. Es laufen aktuell auch weitere Gespräche mit potentiellen Athletinnen und Athleten. Wir sind guten Mutes, dass das Projekt bald mit weiteren Talenten ergänzt wird.


Athleten profitieren durch Erfahrungsaustausch

Grundsätzlich kann sich jedes interessierte Talent Hoffnungen über eine Aufnahme bei SUPPORT BIG MOMENTS machen. Eine definitive Aufnahme wird jedoch mit Kriterien festgelegt. Ein potentielles Talent muss gewisse Richtlinien erfüllen. Dies soll über längere Zeit die Qualität der Talente rund um das Projekt SUPPORT BIG MOMENTS sicherstellen. Schlussendlich ist das Ziel wie bei anderen Sportförderprojekten, dass die geförderten Athletinnen und Athleten die Schweiz an Gross-Anlässen wie den Weltmeisterschaften oder Olympischen Spielen vertreten können.

Zusätzlich sollen die Athleten vom Erfahrungsaustausch profitieren. Erlebnisse, Trainingsmethoden, Erholungsmöglichkeiten oder den Austausch über Rituale sollen den Sportlern den Horizont erweitern. «Die Vielfallt unserer Sportler macht das Projekt erst spannend, dieser Mix macht es aus und wir sind überzeugt, dass wir so den Athletinnen und Athleten neue Eindrücke gewähren können».


Kontakt:
KRONA moments GmbH
Andreas Kronenberg
Unterdorfstrasse 29
CH-6274 Eschenbach

Tel.: +41 41 660 82 82
E-Mail: krona[at]kronamoments.ch
Web: www.krona.ch