Swisscom: Liveübertragung von Red Bull Gondeli Konzerten 21.04.2017

Red Bull Event | 15. April | 360° Livestream | Seven-Konzert am Titlis

Beim neusten Event von Red Bull in der Schweiz handelte es sich um eine organisatorische und netzwerktechnische Meisterleistung: sechs namhafte Schweizer Künstler spielten am 15. April gleichzeitig in sechs Gondelkabinen hoch über dem Boden in drei verschiedenen Skigebieten. Swisscom Event & Media Solutions hat die sechs Konzerte live übertragen und unter anderem einen 360° Livestream vom Seven-Konzert aus der Seilbahn am Titlis produziert.

„Red Bull Gondeli“ heisst der Event, den Red Bull am 15. April zum ersten Mal durchführte. Mehrere Hundert Gewinner eines Wettbewerbs erhielten die Möglichkeit, ein Konzert in einer ganz speziellen Location zu besuchen – der Kabine einer Luftseilbahn. In gesamthaft sechs Kabinen, verteilt in den drei Skigebieten Laax, Engelberg-Titlis und Les Diablerets spielten bekannte Schweizer Künstler wie Manillio, Pablo Nouvelle und Seven und sorgten mit ihren Songs für bebende Gondelkabinen.

Technische Herausforderung für Swisscom

Der Platz in diesen Gondelkabinen ist naturgemäss stark begrenzt – nur etwa 50 Personen pro Gondel kamen in den Genuss eines Konzerts. Um mit den Acts trotzdem ein grösseres Publikum zu erreichen, setzte Red Bull auf ein Livestreaming. Die Videoaufnahmen und -übertragungen waren selbst für den beauftragten Streaming-Profi Swisscom Event & Media Solutions eine Herausforderung: Pro Gondelkabine wurden drei kompakte Kameras eingesetzt und deren Aufnahmen in Echtzeit über das 4G- Mobilfunknetz von Swisscom in die Regie nach Zürich gesendet.

Neben den einzelnen Livestreams aus den Gondeln wurde auch ein Master-Stream mit Aufnahmen aus sämtlichen sechs Gondeln gesendet. Die Streams wurden auf Facebook und diversen Newsportalen ausgestrahlt.In der Engelberger Gondel, in der das Konzert von Seven stattfand, wurde ausserdem ein 360° 4K Livestream eingerichtet und über das Webportal von Blick.ch ausgestrahlt. Für eine stabile Übertragung dieser grossen Datenmengen aus der Seilbahnkabine in die Regie nach Zürich standen 6 SIM-Karten zur Verfügung.

Unterbrechungsfreie Übertragung geglückt

Trotz umfangreichen Vorbereitungen und verschiedenen Backup-Lösungen konnten kleinere Unterbrüche bei der Übertragung der Aufnahmen über das Mobilfunknetz vorab nicht ausgeschlossen werden. Umso zufriedener zeigte sich Samuel Spycher, Projektleiter der Swisscom-Tochter: „ Uns war klar, dass die Übertragung aus den fahrenden Gondelkabinen eine technische Herausforderung ist, besonders bei der hohen Datenrate des 360° 4K Livestreams aus Engelberg. Aber alle sieben Livestreams konnten während der gesamten Konzertdauer unterbrechungsfrei an die Fans auf den Online-Plattformen gesendet werden.“

Unter folgendem Link finden Sie die Videoaufzeichnungen: www.redbull.com/gondeli


Kontakt:
Swisscom Event & Media Solutions AG
Martina Banini
Binzstrasse 7
CH-8045 Zürich

Tel.: +41 58 224 43 37
E-Mail: martina.banini[at]swisscom.com
Web: www.swisscom.ch/SEM