MercedesCup: Neue Sponsoren bei Federer-Auftritt 18.04.2017

10. bis 18. Juni 2017 | Stuttgart | große Erwartungen | Starterfeld | neue Sponsoren | Ticketinfos

Ehe Roger Federer mit seiner Familie am Karfreitag zu einem vierwöchigen Trainingscamp nach Dubai aufbrach, sprach er bei einem PR- und Medientermin im Schweizerhof – nur einen „Ballwurf“ von seinem Domizil in der Lenzerheide entfernt – über den MercedesCup vom 10. bis 18. Juni 2017 auf dem Stuttgarter Weissenhof, seinen überragenden Start in das Tennisjahr 2017 und seine Erwartungen für den weiteren Saisonverlauf.

Im Gegensatz zum Vorjahr, als Federer vor dem MercedesCup mit Verletzungsproblemen zu kämpfen hatte, kommt der 35-jährige Superstar diesmal mit Triumphen bei den Australian Open in Melbourne sowie den ATP-Masters-1000-Turnieren in Indian Wells und Miami und damit voller Selbstvertrauen nach Stuttgart: „Auf Rasen sind meine Erwartungen natürlich sehr groß. Es ist davon auszugehen, dass das Starterfeld beim MercedesCup sehr stark sein wird. Aber ich habe das Turnier in Stuttgart noch nicht gewonnen, daher ist es ganz klar mein Ziel, den Titel anzupeilen“, betonte der siebenfache Wimbledon-Champion.

„Die Atmosphäre beim MercedesCup war im Vorjahr wunderbar. Mir hat vor allem das schöne Ambiente am TC Weissenhof gefallen. Man spürt gleich, dass dort Leben im Club ist. Das haben wir sonst ja nicht mehr so oft. Meistens spielen wir in Stadien, in denen außer den Turnieren sonst nicht viel läuft. Die Stimmung auf dem Centre Court war immer extrem gut. Schade, dass es im Semifinale gegen Dominic Thiem trotz eines Matchballs für mich nicht zum Sieg gereicht hat, aber wir haben ein Super-Match gezeigt“, erinnerte sich der „Maestro“ an seinen Premierenauftritt 2016 auf dem Weissenhof zurück.

Wenn Roger Federer auf seinen traumhaften Saisonstart angesprochen wird, leuchten seine Augen. Auf die Frage, was ihn in den vergangenen drei Monaten am meisten überrascht habe, antwortete der 18-fache Grand-Slam-Turniersieger: „Alles! Dass der Körper es durchgestanden hat, dass ich mental immer auf der Höhe war und so eine Konstanz abrufen konnte. Ich habe Tag für Tag auf höchstem Level gespielt. Das Einzige, was mich nicht überrascht hat, war, dass ich die Freude nie verloren habe. Ich kann das alles immer noch kaum glauben."

Sponsor-News: Lavazza baut Engagement aus – GAZI und Kärcher steigen ein

Neben der großen Ticketnachfrage entwickelt sich auch die Vermarktung des MercedesCup sehr positiv. So hat der italienische Kaffee-Veredler Lavazza sein Engagement bei dem mit 701.975 Euro dotierten ATP-Rasenturnier weiter ausgebaut. Mit der Garmo AG – Europas größtem Vermarkter von Milchprodukten nach türkischer Art –, die mit ihrer Premiummarke GAZI werblich beim MercedesCup auftreten wird, sowie Kärcher, dem Weltmarktführer für Reinigungsgeräte und -systeme, konnten auch zwei Großunternehmen aus Baden-Württemberg als neue Sponsor-Partner gewonnen werden.

TICKETINFORMATION: Bis zum 14. Mai 2017 läuft noch eine attraktive Osteraktion: Beim Kauf zweier Vollzahler-Tickets im Block Z kostet jedes weitere Ticket für Kinder und Jugendliche nur 10 Euro. Für weitere Auskünfte über Eintrittskarten für den MercedesCup steht die Ticket-Hotline unter Tel. +49 1806 616263 zur Verfügung. Bestellungen werden auch per E-Mail an ticket[at]mercedescup.de entgegengenommen.

Informationen über Business-, VIP- und Logen-Angebote erhalten Interessenten unter Tel. +49 711 16543-42 oder per E-Mail an hospitality[at]mercedescup.de. Ticketinfos enthält zudem die Turnierwebsite www.mercedescup.de.

Kontakt:
MercedesCup
Karlheinz Wieser
Presseservice MercedesCup

Tel.: +49 173 73 99 820
E-Mail: office[at]power-play.at