EHF Marketing: Business-Event am VELUX EHF FINAL4 18.04.2017

European Handball goes Tech | Zukunft & Entwicklung | 2. Juni 2017 | KölnSky | Köln

Die Europäische Handball Föderation und EHF Marketing GmbH lädt herzlich zum Business Event ‘European Handball goes Tech’ am 2. Juni 2017 um 15:00 Uhr in die oberste Etage im KölnSKY nach Köln ein.

Einen Tag vor dem Highlight des Europäischen Clubhandballs, dem VELUX EHF FINAL4 in der Kölner LANXESS arena präsentiert der Dachverband und seine Marketing Tochtergesellschaft seine Vision des Europäischen Handballs und zeigt wie Technologie den Handballsport in Zukunft verändern wird.

Innovationen sind seit der ersten Ausgabe des Final-Turniers der VELUX EHF Champions League eines der Aushängeschilder des Events. Sei es neu entwickelte Kamera-Systeme wie die Referee Cam, Spielbetriebslösungen wie Torlinien-Technologie und Instant Replay oder auch Unterhaltungselemente wie eine vollständige 3D TV-Produktion und 360° Video Stories – viele neue Ideen und Technologien feierten Ihre Premiere im Rahmen des VELUX EHF FINAL4 in Köln.

Zum ersten Mal wird dem Streben nach Weiterentwicklung nun eine eigene Plattform geboten, dem englischsprachigem Side Event ‘European Handball goes Tech’. Gemeinsam mit Partnern, internationalen Experten und Influencern wird ein Blick in die Zukunft des Europäischen Handballs geworfen, Innovationen präsentiert und Ideen diskutiert. Neben Keynote Speakern und Diskussionsforen erwarten die Gäste spannende Teilnehmer aus der Welt des Sports und Marketings zum Netzwerken in entspannter Atmosphäre.

Die Türen der obersten Etage des KölnSKY öffnen um 15:00 Uhr, Parkplätze sind im Gebäude verfügbar. Die Teilnahme ist kostenfrei, bei Interesse werden Registrierungen unter ehfFINAL4[at]ehfmarketing.com entgegen genommen, Ansprechpartner ist Henry M. Blunck.

Kontakt:
EHF Marketing GmbH
Henry M. Blunck
Hoffingergasse 18
AT-1120 Wien

E-Mail: blunck[at]ehfmarketing.com
Web: www.ehfFINAL4.com