PostFinance: "Werden als Sponsorin einer ganzen Sportart wahrgenommen" 18.04.2017

Interview | Thomas Zimmermann | PostFinance-Arena | Schweizer Eishockey | Markenauftritt

Die PostFinance-Arena ist insbesondere durch den amtierenden Schweizer Eishockey-Meister SC Bern bekannt. Inwiefern geht die Partnerschaft mit dem SCB über die farbliche Übereinstimmung und über den Namen für die Arena heraus?

TZ:
PostFinance ist seit vielen Jahren Hauptsponsorin des SCB. Diese Partnerschaft war für beide Seiten sehr erfolgreich und auch ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei der Umsetzung des Namingrights. Ein Namingright ohne eine Partnerschaft mit dem SCB kam für uns nicht in Frage.

Der Blick über die Grenze: Warum können die vorwiegend deutschen Teilnehmer des NAMING RIGHT SUMMITs von ihrem Vortrag  profitieren? Worin unterscheiden sich Schweizer Namensrechte mit deutschen Namensrechten?

Während der Umsetzung hatten wir auch einen Austausch mit Verantwortlichen von deutschen Namensrechtehaltern und konnten von deren Erfahrung profitieren. Jeder Standort eines Namensrechtes hat jedoch unterschiedliche Voraussetzungen, sei dies in den USA, in Deutschland oder der Schweiz. Von den einzelnen Ansätzen kann man sicherlich profitieren, von der Rechtebewertung über die Fanarbeit bis zur Umsetzung in den sozialen Netzwerken. Zudem hoffe ich einen interessanten Einblick hinter die Kulissen „Europas meist besuchter Eishockeyarena“ zu geben.

Wie wichtig ist der Standort Bern für den Markenauftritt der PostFinance und was hat er speziell zu bieten?

TZ:
Der Hauptsitz von PostFinance befindet sich in Bern, angrenzend an die PostFinance-Arena. Diese Konstellation ist sicherlich einmalig und bietet auch viele zusätzliche Möglichkeiten für das Mitarbeiterinvolevment. Gleichzeitig ist PostFinance jedoch auch Hauptpartnerin des ganzen Schweizer Eishockeys und zusätzlich nochmals bei 10 Clubs direkt engagiert. So fügen sich die einzelnen „Puzzleteile“ zusammen und PostFinance wird als Sponsorin einer ganzen Sportart wahrgenommen.

Welchen Nutzen hat das Naming Right der Berner PostFinance-Arena für Ihre Unternehmung?

TZ:
Bereits vor dem Engagement bei der PostFinance-Arena waren wir im Eishockey als Hauptsponsorin dabei. Mit der PostFinance-Arena konnten wir nochmals einen zusätzlichen Schub bei der Bekanntheit als Finanzinstitut und der Markenemotionalisierung erreichen. Zudem bietet die PostFinance-Arena mehr als „nur“ Eishockey. Es fanden diverse Konzerte und weitere Sportveranstaltungen statt, wie zum Beispiel der Davis Cup mit Roger Federer oder der WM-Boxfight mit Vitali Klitschko vs Kevin Johnson im 2009.

Kontakt:
PostFinance AG
Kommunikation
Thomas Zimmermann
Mingerstrasse 20
3030 Bern

Tel.: +41 58 338 79 72
E-Mail: zimmermannt[at]postfinance.ch
Web: www.postfinance.ch