DGS: MK Golfboard ist neuer Liga-Supplier 07.04.2017

DEUTSCHE GOLF SPORT GmbH | innovative Mobilität | Golfboards

Die MK Golfboard GmbH wird für die nächsten zwei Jahre die KRAMSKI Deutsche Golf Liga (DGL) presented by Audi als Liga-Supplier unterstützen.

„Wir freuen uns sehr, mit MK Golfboard eine weitere junge und innovative Marke für die DGL hinzugewonnen zu haben, die zur erfolgreichen Organisation und Durchführung sowie Weiterentwicklung der Liga beiträgt“, sagt Torsten Bartel, Geschäftsführer der Deutschen Golf Sport GmbH. 

Die MK Golfboard GmbH mit Sitz in Friedrichsdorf im Taunus ist ein inhabergeführtes Unternehmen, das Golfboards speziell für den europäischen Markt fertigt. Mit innovativem Antrieb und Steuerung ermöglichen die Golfboards ein surfähnliches Befahren der Fairways inklusive Transport der Golfausrüstung.

„Die Entwicklung der KRAMSKI DGL presented by Audi in den letzten Jahren ist beachtenswert. Wir sind stolz, nun als Partner ein Teil davon zu sein und die Erfolgsgeschichte gemeinsam fortzuführen“, erklärt Erik Muschalla, Geschäftsführer der MK Golfboard GmbH. Carsten Kiefer, ebenfalls Geschäftsführer, ergänzt: „Wir freuen uns, mit unseren MK Golfboards an den Spieltagen der 1. und 2. Bundesliga vor Ort zu sein und unser Produkt in dieser jungen und sportlichen Zielgruppe bekannt zu machen.“

Die KRAMSKI DGL presented by Audi geht am 7. Mai 2017 in ihre fünfte Saison und ist zu einem Aushängeschild des deutschen Golfsports geworden.

Kontakt:
DEUTSCHE GOLF SPORT GmbH
Tobias Bartel
Kreuzberger Ring 64
D-65205 Wiesbaden

Tel.: +43 611 99 020 210
E-Mail: bartel[at]dgs.golf.de 
Web: www.golf.de