Termine:

19.10.2017 in Berlin

Wer:

Entscheider & Mitarbeiter von Marken, die Sponsoring-Partnerschaften nutzen wollen; Agenturen und Vermarkter; Sponsoring-Anbieter.

Was:

Umsatzsteigerung ist die Königsdisziplin im Sponsoring – umso direkter und messbarer desto besser. Live beim Event, im stationären oder Online-Handel oder mit der Fan-Kommunikation: Je nach Branche und Sponsoring-Partnerschaft bestehen zunehmend mehr Chancen Sponsoring als „Absatzinstrument“ einzusetzen. Die Zielgruppe aber ist sensibel gegenüber Kaufreizen im Sponsoringumfeld. Nicht selten stellt schon die strukturelle Trennung von Marketing und Vertrieb viele Herausforderungen in der Planung. Mit zahlreichen Beispielen wird aufgezeigt, welche Vertriebs-Instrumente im Sponsoring funktionieren und wie sie sinnvoll eingesetzt werden können.

Teilnahmegebühr:

CHF 450.- / EUR 290.- zzgl. MwSt (Für ESB Partner kostenlos)

Informationsmaterial:

<script type="text/javascript" src="//e.issuu.com/embed.js" async="true"></script>